6 Tipps für eine gesunde Ernährung mit kleinem Budget

Das Einkaufen von Lebensmitteln kann eine Herausforderung sein, wenn Sie ein knappes Budget haben. Wenn Sie ein knappes Budget haben und Sie möchten sich gesund ernähren, es ist sogar noch schwieriger. Könnte auch aufgeben und sich für den Big Mac entscheiden, oder?

Stellen Sie den Burger ab und treten Sie von den Pommes weg. Eine gesunde Ernährung mit kleinem Budget ist nicht unmöglich (es kann sogar einfach sein), wenn Sie diese 6 Tipps befolgen.

# 1 Der Bauernmarkt ist dein Freund.

gesunde Ernährung mit kleinem BudgetGroße Einzelhändler sind im Geschäft, um Gewinn zu erzielen. Ich kann ihnen nichts dafür, aber Sie können die Kosten senken, indem Sie den Mittelsmann überspringen und direkt zur Quelle gehen. Produkte zu angemessenen Preisen finden Sie häufig auf lokalen Bauernmärkten (und selbst wenn sie nicht billiger sind, ist das Essen schmackhafter und von besserer Qualität). Um die Kosten noch weiter zu senken, besuchen Sie den Markt am Ende des Tages, an dem Sie möglicherweise Schnäppchenpreise erzielen können.



# 2 Wende deine Augen ab.

gesunde Ernährung mit kleinem BudgetZurück zu der Sache „Supermärkte wollen Gewinn machen“ - Regale werden oft so gelagert, dass die teuersten Marken auf Augenhöhe sind. Es ist ein geschickter Psychologietrick, wenn Sie im Geschäft sind, aber nicht so gut, wenn Sie ein Verbraucher sind, der nur wenig Geld hat. Wenn Sie nach oben oder unten schauen, können Sie möglicherweise vergleichbare Waren mit niedrigeren Preisen finden.

# 3 Halten Sie Ihre Impulse in Schach.

gesunde Ernährung mit kleinem Budget'Nicht planen heißt scheitern', heißt es. Wenn Sie Ihre Mahlzeiten im Voraus planen - oder zumindest mit einer Einkaufsliste in den Laden kommen, anstatt sie zu beflügeln - können Sie sicherstellen, dass Sie gesund bleiben und Ihr Budget einhalten. Sie können Ihre Mahlzeiten auch rund um den Verkauf planen, wenn Sie bereit sind, einen zusätzlichen Schritt zu tun. Stellen Sie in jedem Fall sicher, dass Ihr Magen nicht knurrt, wenn Sie die Gänge erreichen. Wenn Sie hungrig sind, kaufen Sie viel eher impulsiv.

# 4 Umarme deine innere Elsa und werde eingefroren.

gesunde Ernährung mit kleinem BudgetFrisches Obst und Gemüse ist in der Regel nur ein kleiner Teil des Jahres in der Saison und kann teure Investitionen sein. Gefrorene Produkte sind billiger, das ganze Jahr über erhältlich, werden in großen Beuteln verkauft und sind im Allgemeinen genauso nahrhaft wie nicht gefrorene Produkte. Es spart auch Geld, indem es den Abfall von Produkten reduziert, da das, was sich in Ihrem Gefrierschrank befindet, nicht verderben wird. Bringen Sie Ihr Tiefkühlspiel auf die nächste Stufe, indem Sie in der Saison frische Produkte kaufen und diese selbst einfrieren.

# 5 Nehmen Sie nicht den einfachen Ausweg.

gesunde Ernährung mit kleinem BudgetDurch den Kauf von Fertiggerichten wird Ihre Lebensmittelrechnung garantiert aufgeblasen. Ein Käseblock ist billiger als geriebener Käse. Ganze Karotten und Sellerie sind billiger als Wannen mit vorgeschnittenen Stangen. Kopfsalat und Stängel anderer Blattgemüse sind billiger als das Zeug in Säcken. Es erfordert einen etwas größeren Zeitaufwand, aber es lohnt sich, wenn Sie versuchen, Geld zu sparen.

# 6 Habe ein kleines schwarzes Kleid zur Hand.

gesunde Ernährung mit kleinem BudgetWarum hat jede Frau ein kleines schwarzes Kleid in ihrem Schrank? Weil es zu jedem Anlass und jedem Zubehör passt. Die LBDs der Lebensmittelwelt sind ebenso vielseitig. Holen Sie sich eine große, preiswerte Tüte braunen Reis oder Quinoa und Sie haben eine Allzweck-Beilage oder eine Mahlzeit, die alles begleiten kann, was Sie darauf werfen.