7 verrückte Dinge, die Sie nur in Dubai tun können

Dubai ist eine Stadt verlockender Kontraste. Einerseits ist es ein Ort mit tiefen Traditionen, farbenfrohen Souks und malerischen Minaretten. Auf der anderen Seite ist es eine Explosion futuristischer Wolkenkratzer, erstklassiger Einkaufsmöglichkeiten und brutzelnder Strandclubs. Wenn diese beiden Welten irgendwie harmonisch miteinander verflochten sind, kann alles passieren.

Den Besuchern Dubais werden eine erstaunliche Anzahl von Möglichkeiten geboten. Sehen Sie die Aussicht vom höchsten Wolkenkratzer der Welt? Im größten Einkaufszentrum der Welt einkaufen? Von einem Polizisten verhaftet werden, der ein McLaren-Polizeiauto fährt? (Hoffentlich nicht das.)

Für eine bestimmte Art von Reisenden ist die Antwort einfach: Machen Sie das denkwürdigste, was möglich ist. Zum Glück liefert Dubai. Die Stadt ist auf die richtige Weise ein Epizentrum des Überflusses und des Wahnsinns. Hier sind 7 der verrücktesten Aktivitäten in Dubai, vom Indoor-Skifahren bis zum Kamelpolo.



Dinge zu tun in Dubai 1 von 7 Schlafen Sie in einer Unterwassersuite Tauchen Sie bei diesem einmaligen Aufenthalt in Staunen und Wasser ein. Atlantis ist ein majestätisches 5-Sterne-Hotel auf der Palme, einer künstlichen Insel, die für ihre entschuldigungslose Herangehensweise an Luxus bekannt ist. Während jede Ecke von Atlantis extravagant ist, sind die Neptune- und Poseidon-Supersuiten die denkwürdigsten Räume - beide sind nicht nur aquatisch, sondern auch unter Wasser. Raumhohe Fenster bieten einen atemberaubenden Blick auf die Ambassador Lagoon und ihre 65.000 Meeresbewohner. Großartig, wenn Sie 20.000 Meilen unter dem Meer geliebt haben, nicht so großartig, wenn Sie eine lähmende Angst vor dem Ertrinken haben. Dinge zu tun in Dubai 2 von 7 Beim Ski Dubai drinnen auf die Piste gehen Sie sind vielleicht in einer der heißesten Städte der Welt, aber das bedeutet nicht, dass Sie Ihre Wintersportfähigkeiten nicht auf die Probe stellen können. Ski Dubai spart keine Kosten, um sicherzustellen, dass Wüstenbewohner das gesamte saisonale Erlebnis genießen können. Die Hauptattraktion ist ein riesiger künstlicher Berg mit mehreren Pisten, einschließlich des weltweit ersten Indoor-Kurses mit Black Diamond-Bewertung. Wenn Skifahren nicht Ihr Ding ist, gibt es andere Winterunterhaltungen wie Rodeln, Themenrestaurants, eine Seilrutsche und Begegnungen mit Pinguinen. Dinge zu tun in Dubai 3 von 7 Essen Sie einen 1000-Dollar-Cupcake In einer Stadt, in der Überschuss die Norm ist, schlägt ein goldgetränkter Cupcake kaum eine Wimper. Das Haute Confection mit dem Namen The Golden Phoenix befindet sich in der Bäckerei Bloomsbury in der Dubai Mall. Die Käufer (von denen es angesichts der Kosten nicht viele gibt) werden mit einem Festmahl aus aus Großbritannien importiertem Butter und Mehl, italienischem Kakao, ugandischen Vanilleschoten und 23-Karat-Goldblechen verwöhnt. Alles ist essbar, obwohl es so aussieht, als ob es mehr in ein Kunstmuseum gehört als auf einen Teller. Wenn Sie Ihre Zähne in Dubais vergoldetes Dessert versenken, erhalten Sie 1000 US-Dollar zurück. Dinge zu tun in Dubai 4 von 7 Werfen Sie sich von einem 50-Meter-Kran Wie viel Adrenalin müssen Sie sparen? Sie benötigen jeden einzelnen Tropfen, um den Sprung in die Gravity Zone zu wagen, in der Thrillseeker einen 50-Meter-Bungee-Sprung über die Dubai Marina ausführen können. Die Erfahrung beginnt, wenn Sie an Bord eines Krans gehen, um zum himmelhohen Ausgangspunkt zu gelangen. Sobald Sie dort angekommen sind, können Sie eine Pause einlegen und die Sehenswürdigkeiten oder den Bungee genießen, bevor Ihr besseres Urteilsvermögen einsetzt. Tandemspringen ist eine beliebte Wahl, wenn Sie es nicht alleine machen möchten. Dinge zu tun in Dubai 5 von 7 Wasserrutsche durch einen mit Haien gefüllten Pool Entgegenwirken Sie den sengenden Temperaturen Dubais mit einem Ausflug zum Aquaventure Waterpark, wo die Mutigsten eine Wasserrutsche namens „The Leap Of Faith“ unternehmen können. Warum so ein ahnungsvoller Name? Für den Anfang ist die Rutsche 9 Stockwerke hoch und beginnt mit einem nahezu vertikalen Gefälle. Wenn Sie den Sturz überleben, rutschen Sie durch einen klaren Tunnel, der von Haien und Cownose-Rochen umgeben ist. (Fügen Sie hier Jaws Musik ein.) 6 von 7 Verwenden Sie ein iPad mit 24 Karat Gold im weltweit einzigen 7-Sterne-Hotel Dubais Burj Al Arab ist so extravagant, dass 5 Sterne es nicht schaffen. Obwohl es sich nicht um eine offizielle Klassifizierung handelt, wird das Hotel häufig als das einzige 7-Sterne-Hotel der Welt bezeichnet. Ob die Sterne echt sind oder nicht, die Verwöhnung ist es sicherlich. Zu den vielen übertriebenen Annehmlichkeiten des Burj Al Arab gehören eine Flotte von Rolls Royces mit Chauffeur und iPads aus 24 Karat Gold, die als „virtuelle Concierges“ für Gäste fungieren. Leider muss das iPad beim Check-out zurückgegeben werden. 7 von 7 Polo auf einem Kamel spielen Der Sport of Kings bekommt im Dubai Polo Club eine einzigartige Wendung, in der Sie an Bord eines Dromedars klettern, einen Hammer nehmen und wie der Herzog von Cambridge über das Spielfeld galoppieren können. Zum Glück sind keine Vorkenntnisse im Kamelreiten erforderlich, um teilnehmen zu können. Die Gäste lernen die Grundlagen des Polos, bevor sie in einem aufregenden, oft urkomischen Spiel gegeneinander antreten. Wenn Sie wieder auf eigenen Beinen sind, gehen Sie in das Spa des Clubs, um den Stress des Spiels zu lindern.