9 Regeln für ein friedliches Zusammenleben

Paar auf einer Couch, die einen Film sieht Wendy Carrig / Taxi

Ich bin immer noch mit meinem Kumpel in diesem schönen kleinen Strandhaus Teddy Wayne - und obwohl wir fast eine Woche fast ununterbrochen zusammen waren (minus mein College-Wiedersehen ), wir haben uns noch nicht umgebracht! Ich war ziemlich besorgt, dass eine Woche zusammen zu leben unsere Freundschaft ruinieren könnte. Ich fürchte, es ist sehr schwierig, mit mir zu leben: Ich schlafe viel schlecht und werde immer launisch (und ungefähr 800-mal verrückter). Ich mag auch ziemlich viel Zeit alleine, was die Leute, mit denen ich zusammen bin, oft enttäuscht oder irritiert.

Warum überleben wir das? Zum einen hat er den Toilettensitz noch nie verlassen! (Wie er mir jetzt zwei- oder dreimal gesagt hat.)

Im Ernst, ich habe versucht, ein paar Grundregeln herauszufinden, die uns dabei helfen, gesund und glücklich zu bleiben.



1. Wissen, was Sie brauchen - und glauben, dass Ihre Bedürfnisse wichtig sind. In der Vergangenheit habe ich mich für die Dinge geschämt, die ich brauche (oder will), um mich zufrieden zu fühlen - insbesondere für meinen Wunsch, jeden Tag Sport zu treiben, insbesondere, weil mich Jungs, mit denen ich mich verabredet habe (zusammen mit einigen Freunden), über meine 'verspottet haben. Obsession.' Aber es ist alles andere als ungesund; Ich bin nicht zu dünn oder zu verrückt nach einem perfekten Körper. Aber ich fühle mich so viel wohler in meiner Haut, wenn ich meinen Trainingsplan einhalte. Zusätzlich zu den physischen Vorteilen spüre ich wirklich die psychischen Vorteile. (Es erhöht das Serotonin, lindert Depressionen und hilft Ihnen beim Schlafen - so dass ich es wirklich bemerke, wenn ich einen Tag überspringe.) Bevor wir hierher kamen, sagte ich Teddy, dass ich eine Stunde am Tag trainiere - und warnte ihn, mir keine Mühe zu geben Zeit darüber. Er hat es nicht getan - und ich habe mich besser gefühlt, wenn ich getan habe, was ich tun muss, weil ich meine Absichten früher angekündigt habe.

2. Seien Sie flexibel. Ja, ich weiß: Ich sage das gleich nachdem ich darüber gesprochen habe, wie starr ich in Bezug auf meinen Trainingsplan bin. Aber letzte Nacht, als Teddy an einem Ort zu Abend essen wollte, der um 8:30 Uhr geschlossen war - und ich an einen anderen Ort gehen wollte, um die Stunde vor Sonnenuntergang am Strand zu verbringen -, beschloss ich, Kompromisse einzugehen.

3. Behalten Sie etwas Unabhängigkeit. Mach nicht alles zusammen. Mein Ausflug zum Wiedersehen am Wochenende hat mir geholfen, die Woche zu beenden. Aber wir haben in den Tagen auch kleine Dinge alleine gemacht - er wird an den Strand gehen, um sich zu sonnen, während ich hier bleibe, um meine Arbeit zu erledigen, oder ich werde auf die Veranda gehen, um nachts zu lesen, während er Uhren Warren der Affe .

4. Wenn er Ihnen auf die Nerven geht, seien Sie lautstark und genau darüber, was er aufhören soll. Am Freitag - nach einer schrecklichen Nachtruhe - war ich in einem schlechten Temperament: Ich war gestresst darüber, meine ganze Arbeit zu erledigen, bevor ich die 150-minütige Fahrt zu meiner Alma Mater machte, nervös darüber, eine ungewohnte, gewundene Fahrt durch mein unruhiges Ich zu machen, und verärgerte mich darüber würde für die erste Nacht des Wiedersehens so müde sein. Ich war so außer mir, dass ich Probleme hatte, richtig zu sprechen ... und Teddy reagierte, indem er meine Sätze unterbrach, bevor ich sie beenden konnte, und mich korrigierte, wenn ich falsch lag, und im Allgemeinen schien es, dass ich mit jedem Punkt, den ich versuchte, nicht einverstanden war machen - wenn er mich nicht schon daran gehindert hätte, es zu schaffen! Zugegeben, er hatte auch nicht sehr gut geschlafen (es ist so ruhig hier, dass die VÖGEL unglaublich laut erscheinen) und hatte Halsschmerzen. Aber er ging mir wirklich auf die Nerven. 'Aussehen!' Ich schrie schließlich. »Für den Rest des Tages müssen Sie mit allem, was ich sage, einverstanden sein oder mich in Ruhe lassen. Okay? Ich bin müde und launisch und ich will dich nicht hassen. ' Er war sehr gut und süß darin, nicht mit Wut oder Ärger zu reagieren, sondern zu verstehen - und es war gut zu kommunizieren, bevor wir über den Punkt hinausgingen, an dem wir es (relativ) höflich tun konnten.

5. Schlafen Sie. Wenn ich ausgeruht bin, habe ich nur Sonnenschein und lächle. Wenn ich nicht bin, schwebt eine Gewitterwolke über meinem Kopf, regnet auf jeder Parade und schlägt gelegentlich Menschen mit einem Blitz. Also nehme ich mein 5-HTP.

6. Bitten Sie um Feedback. Aber nicht zu viel. Heute musste ich Teddy bitten, nicht mehr mit mir zu reden, wenn wir in verschiedenen Räumen waren, weil ich ihn nicht hören kann, wenn das der Fall ist. Dann dachte ich, Vielleicht mache ich etwas, das IHN nervt. Also fragte ich, ob ich es sei. »Nein«, sagte er. 'Außer mich um zu viel Sicherheit zu bitten.' Ich antwortete ungläubig und forderte Beispiele. Er erwähnte den Moment, als wir über einen Freund von mir sprachen, den er zu einer bestimmten Qualität beglückwünschte; Ich fragte sofort, ob ich nicht das Gleiche hätte ich . 'Außerdem', fuhr Teddy fort, 'nachdem Sie mich am Freitag angeschrien haben, haben Sie immer wieder gefragt, ob ich sauer auf Sie bin.' Fair genug. Und die Sache mit der Suche nach zu viel Bestätigung ist folgende: Die einzige Person, die Sie jemals ausreichend beruhigen - und Ihre Ängste und Neurosen beruhigen wird - sind SIE.

7. Lache viel. Teddy macht mich ständig fertig, und das macht alles besser. Wenn dein Typ einfach nicht so lustig ist - und du auch nicht - schau dir gemeinsam Komödien an. Finden Sie eine bestimmte gute Linie, um daraus einen Laufwitz ​​zu machen. Necken Sie sich liebevoll über Ihre Eigenheiten und Kuriositäten. Lesen Die Zwiebel zusammen. Seien Sie auch in der Lage, Ihre kleinen Peccadillos zu erkennen und sich ein wenig lustig zu machen.

8. Ab und zu das Geschirr des anderen machen. Teddy wollte wirklich, dass ich diesen hier reinstelle. Ich habe in den ersten Nächten seinen Abwasch gemacht - aber er war sehr gut darin, mir sofort dafür zu danken und an den folgenden Tagen die Lücke zu schließen. (Natürlich sollten Sie auch darüber sprechen, wenn Sie das Gefühl haben, dass ein bestimmter Mensch seine Pflichten vernachlässigt und nicht so achtsam reagiert wie Teddy.)

9. Kümmere dich um deine geistige Gesundheit. Schlucken Sie diese Pillen, sehen Sie, wie Sie schrumpfen, meditieren Sie - was auch immer nötig ist, um Sie relativ gesund und auf dem Laufenden zu halten.

Lovelies, ich bin sicher, es gibt eine Menge, die ich übersehen oder ausgelassen habe. Würden Sie bitte wiegen?