Amerikanische Herrendüfte für diejenigen, die auf der edgier Seite gehen

Ich bin ein Parfüm-Snob. Ich gebe es gerne zu.

Ich hatte das Privileg, einige der erstaunlichsten Parfümeure der Branche bei der Arbeit zu beobachten. Ich habe aus erster Hand gesehen, wie viele Jahre es dauert, um ihr Handwerk zu verbessern. Ich kann nicht anders, als mich zu ärgern, wenn sich die Leute Parfümeure nennen, weil sie einen Online-Kurs abgeschlossen haben.

Einige haben die angeborene Fähigkeit zu verstehen, wie Rohstoffe zusammenarbeiten, um die flüssige Poesie des Parfums zu schaffen, aber für die meisten dauert es drei Jahre Schule, dann eine Lehre, dann Jahre Übung, um einen charakteristischen Stil zu entwickeln. Nachdem ich mir in der Nische des Parfümgeschäfts die Zähne geschnitten habe, kaufe ich eher Düfte von Marken mit einwandfreiem Stammbaum. Snobby oder nicht, ich werde mich nicht so schnell entschuldigen.



Bei einer kürzlichen Reise in die USA bin ich auf ein Geschäft in San Francisco gestoßen, das mich für Marken geöffnet hat, die ich aufgrund meines „Parfüm-Prattismus“ einmal übersehen hätte. Tigerlily befindet sich im Mission District und wird von Antonia geführt, die eine Leidenschaft für Mikronischen-Parfümerien hat, insbesondere für Marken aus der kalifornischen Bay Area.

Ich verbrachte einen glückseligen Nachmittag mit ihr, als sie mich fachmännisch durch den Stall mit interessanten Düften führte, die in ihrem Laden erhältlich sind. Im Folgenden finden Sie drei Marken, die Sie unbedingt entdecken sollten, wenn Sie in den USA sind. Sie kreieren einzigartige Düfte für diejenigen, die auf der kantigeren Seite des Duftes wandeln, und ihre Gründer waren so freundlich, mir ein paar Fragen zu beantworten.

Alter

dunkel

Yosh Han war von Parfüm besessen, nachdem er in Aspen eine lokale Parfümerie entdeckt hatte. Sie überzeugte den Besitzer, sie einzustellen, und dort, wo sie zwischen den schönen Flaschen arbeitete, strebte sie danach, ihre eigene Linie zu kreieren. Sie absolvierte eine zweijährige Ausbildung im Geschäft und lebt jetzt in San Francisco. Ihre Arbeiten werden in einigen der führenden Geschäfte in den USA gezeigt, darunter Barneys in New York und Lucky Scent in LA.

Han sagt: „Ich bin inspiriert von Ideen, Emotionen, Orten, Rohstoffen, einzigartigen Kombinationen und Kollaborationen. Manchmal denke ich monatelang oder jahrelang über eine Idee nach, bis der richtige Moment blüht. '

Meine Wahl aus dem Yosh-Sortiment ist Sombre Negra, ein schwelender, dunkler Duft mit Noten von Vetiver, Cedar und Juniper. Es ist der perfekte Dattelnachtduft - gebaut, um zu beeindrucken und ein oder zwei Ohnmachtsanfälle zu verursachen. Sie können sich fast einen mysteriösen internationalen Spion vorstellen, der Sombre Negra trägt. Es ist so viel mehr als es scheint, sehr komplex und sehr raffiniert.

Bruno Fazzolari

Ruß

Bruno Fazzolari hat dank seiner Synästhesie, einem neurologischen Phänomen, das ihn dazu bringt, Farben zu sehen, wenn er Dinge riecht, eine einzigartige Perspektive auf den Duft. Fazzolari ist ein Künstler, der vor etwa 12 Jahren begann, mit Düften zu experimentieren. Es wurde eine Besessenheit. Vor fünf Jahren kreierte er für eine seiner Ausstellungen einen Duft namens Five, der zur Grundlage seiner Linie wurde.

„Da ich visuelle Reaktionen auf Gerüche habe“, sagt Fazzolari, „spielt Farbe eine große Rolle bei meinem Verständnis von Duft. Normalerweise entwickle ich gleichzeitig ein visuelles Element und ein Parfüm - es ist ein wesentlicher Bestandteil meiner Arbeitsweise. ' Wenn Sie ein Parfüm aus dem Sortiment kaufen, erhalten Sie einen Miniaturdruck des Kunstwerks, das den Duft inspiriert hat.

Meine Wahl von Bruno Fazzolari ist Lamp Black, ein Duft, der vom Geruch von Tinte in einem Druckstudio inspiriert ist. Die Dunkelheit der Tinte wird durch Noten von Grapefruit hervorgehoben, eine Mischung, die sie zu einem perfekten Duft für jederzeit und überall macht. Tigerlily war bei meinem Besuch ausgegangen, aber Bruno hat freundlicherweise persönlich eine Flasche geliefert, damit ich nicht darauf verzichten würde.

West Third Brand

Tonic

Michael Probst ist der (nach seinem Instagram weit gereiste) Mann hinter West Third Brand. Probst wurde von seiner Kindheit auf der Farm der Familie im Napa Valley und von seiner exzentrischen französischen Großmutter, die er oft beim Parfümeinkauf begleitete, inspiriert, Düfte zu kreieren. Als Creative Director zu Beginn seiner Karriere verbrachte er Stunden im Labor mit Parfümeuren, die duftende Produkte für einige der bekanntesten Marken Amerikas herstellten. Die Schaffung einer eigenen Marke war eine natürliche Entwicklung.

Probst sagt: 'Die meisten meiner Düfte sind eine Kombination aus Intuition, Notizen / Journalen von vor Jahren, gemischt mit neuen Inspirationen / Erfahrungen, dann viel Geduld, weil es Prüfungen gibt - viele, viele Prüfungen - bevor wir auf einem endgültigen Duft landen.'

Meine Wahl aus dem Sortiment ist Vert Vetiver und Probst stimmt zu. 'Jeder Mann muss sowohl einen Tabak- als auch einen Vetiver-Duft haben', sagt er. Vert Vetiver ist eine grüne, hellere Version von Vetiver, die normalerweise als dunkel und erdig dargestellt wird. Frische Zitrusfrüchte, Fenchel und Zeder ergänzen den Vetiver und machen ihn zu einem herausragenden aromatischen Duft, der perfekt für den Alltag geeignet ist.