Es wurde eine alte Mumie gefunden, die Adidas-Stiefel trägt

Adidas-Mama

Ausweiden, Austrocknen, Einbalsamieren und Turnschuhe? Wissenschaftler haben kürzlich die 1.500 Jahre alten Teilreste einer mongolischen Frau in einem Paar Adidas-Turnschuhen entdeckt (ja, das ist richtig), das Internet gebrochen und das Gerede über Zeitreisen angeheizt.

Gemäß Die SonneDie Hände und Füße der Frauen wurden hoch oben im Altai-Gebirge gefunden, zusammen mit einem Paar Adidas-Turnschuhen, Markenstreifen und allem. Die Leiche wurde auch mit einem Sattel, einem Zaumzeug, einem Lehmboden, einer Holzschale, einem Trog, einem Eisen, einem Kessel und einem ganzen Pferd begraben - nur für ein gutes Maß.



„Dies ist ein sehr seltenes Phänomen. Diese Funde zeigen uns die Überzeugungen und Rituale der Turkiks “, sagte der Forscher im Khovd Museum, B. Sukhbaatar, gegenüber der Siberian Times. 'Wir können das Begräbnis anhand der Dinge datieren, die wir dort gefunden haben, auch anhand der Art des Hutes. Es gibt uns ein vorläufiges Datum um das 6. Jahrhundert nach Christus.'

Aber das erklärt die Turnschuhe immer noch nicht, Leute. Entweder ist ein gruseliges Zeug im Gange, oder die alten Mongolen waren der Zeit ernsthaft voraus.

(über News.com.au.)