Ian Rogers, Apple Music Exec, wird beendet und wechselt zu LVMH

FeatRogers

Nicht einmal ein musikbegeisterter Digi-Typ kann High Fashion widerstehen. Nach einem Bericht von Re / CodeDie französische LVMH-Gruppe hat den Apple Music-Manager Ian Rogers abgeworben, um die digitale Seite des Luxusunternehmens zu leiten.

Rogers war der CEO von Beats Music und wechselte dann zu Apple, als der iPhone-Entwickler Beats erwarb. Er war maßgeblich an der Einführung des neuen Apple Music-Abonnementdienstes beteiligt, sodass seine Abwesenheit für den Schöpfer aller Dinge, die ich bin, einen großen Verlust bedeuten wird.



Dem Bericht zufolge wird Rogers Kalifornien verlassen und nach Frankreich ziehen, um Chief Digital Officer bei LVMH zu werden. Die Pariser Gruppe besitzt die Modemarken Louis Vuitton, Marc Jacobs und Dior Homme und betreibt die ebenso funkelnden Dom Pérignon und Möet.

Rogers hat noch keine Luxuserfahrung - Mode oder Getränke -, daher wird es interessant sein zu sehen, welche Art von digitalen Inhalten er veröffentlicht. Bitte keine Abschläge mehr bei der Arbeit, Mr. Rogers.