Apple Pay Mobile Wallet kommt dieses Jahr in Australien an

Apple arbeitet mit American Express zusammen, um die eigene 'Tap and Pay' -Technologie des Technologieriesen bis Ende des Jahres nach Australien zu bringen.

Applepay

Australien und Kanada werden gemeinsam mit den USA und Großbritannien den neuen Apple-Dienst nutzen, mit dem iPhone-Benutzer Waren kaufen können, indem sie einfach auf ihre Telefone an Händlerterminals tippen - ähnlich wie bei der aktuellen Ernte von Pay-Wave-Karten.



Apple-Chef Tim Cook gab während einer Telefonkonferenz am Dienstag bekannt, dass Spanien, Singapur und Hongkong den Service ab 2016 ebenfalls erhalten werden. Für die Einführung des neuen Service verlief jedoch nicht alles reibungslos, da Apple Pay von einigen Bezahlern nicht anerkannt wurde Terminals nach dem Start in Amerika im Oktober. Die Fehler wurden behoben und der Service-Rollout steht allen lokalen American Express-Benutzern zur Verfügung.

VERBUNDEN: iPhone 7 könnte eine größere Design-Überarbeitung bekommen