Der Künstler zeigt Batmans Tod in der postapokalyptischen Welt

Um die bevorstehende Veröffentlichung von zu feiern Batman gegen SupermanDer französische Künstler Travis Durden hat eine Reihe digitaler Kompositionen geschaffen, die den Kreuzritter darstellen, der von der Verwüstung und dem Verfall einer postapokalyptischen Welt umgeben ist.

Um das Projekt abzuschließen, hat sich Durden mit Fotografen zusammengetan, die dafür bekannt sind, unheimliche und verlassene Räume auf der ganzen Welt zu dokumentieren. Der Künstler verwendete dann 3D-Software, um ikonische Erinnerungsstücke aus Batmans Leben - wie seine Maske und Fahrzeuge - digital in die Bilder einzufügen.

'Ich wollte die endgültigen Bilder so real wie möglich', sagte Durden, 'als ob Batman wirklich Zeit an diesen verlassenen Orten verbracht hätte.' Die Serie soll zeigen, dass „der natürliche Lebenszyklus von Mythen und Idolen ihre Zerstörung beinhaltet“.



Dies ist nicht das erste Mal, dass der filmbesessene Durden (sehen Sie sich nur sein Pseudonym an) Hollywood nach Ideen durchsucht. Zuvor hat er digitale Technologie verwendet, um sich zu drehen Krieg der Sterne Zeichen in klassische Statuen. Zeigen Sie beide Popkulturprojekte an Hier.

1 von 4 2 von 4 3 von 4 4 von 4