Australische Urlaubsbuchungen gegen langjährigen Branchentrend

Es war ein turbulentes Reisejahr, und Australien ist keine Ausnahme. Dank der Pandemie hat die normalerweise gesunde Tourismusbranche in Land Down Under gelitten 11,7 Milliarden US-Dollar schlagen. Das heißt aber nicht, dass wir überhaupt nicht reisen. Da die internationalen Ausflüge eingeschränkt wurden, sind im Inland eine Reihe neuer Trends aufgetaucht.

Zahlen aus dem Flugbuchungsservice WebjetDie über webjet.com.au am häufigsten gebuchten Hotelstandorte (sowie eine Liste der beliebtesten Inlandsflugbuchungen nach Reiseziel) zeigen, dass die Australier bei Urlaubsbuchungen auf dem Weg in die Zukunft sind.

Wie? Wir waren schon immer eine Nation von Surfreisen und Strandurlauben, aber in den letzten Jahrzehnten haben wir uns mit Hilfe immer billigerer internationaler Flüge etwas von dieser 'Up the Coast' -Mentalität entfernt, um mehr 'kulturelle' Erfahrungen zu machen. Die Logik? Warum sollten Sie einen „einfachen Sonnenaufgang am Strand“ haben? Zunder Profilbild Wann können Sie ein Selfie mit dampfendem Gyoza in einem unterirdischen Restaurant mit dem Thema Anthony Bourdain in Tokio in Tokio machen?



Sie verstehen das Wesentliche.

Als COVID jedoch die Tür für internationale Reisen zuschlägt, musste die „Hipsterisierung“ der Restaurant- und Reisebranche (zumindest auf internationaler Ebene) eine Pause einlegen, da die Australier zu ihren bescheideneren Wurzeln zurückkehren und nach warmen Küsten suchen , natürlich Ziele.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von E L I S E ❁ (@elisehalina) am 23. Juli 2019 um 4:10 Uhr PDT

Die aktuellen Top 15 Hotelbuchungsorte (laut Daten aus Webjet-Hotelbuchungen, die zwischen dem 1. Juni und dem 23. August 2020 vorgenommen wurden) sind wie folgt.

  • Noosa Köpfe
  • Cairns
  • Surferparadies
  • Broadbeach
  • Hamilton Island
  • Broadwater
  • Queenstown
  • Kabelstrand
  • Brisbane
  • Port Douglas
  • Sydney
  • Wolgan Valley
  • Byron Bay
  • Palm Cove
  • Darwin

Webjet-Flugbuchungen (für den gleichen Zeitraum) unterstützen diesen „Strand“ -Trend, wobei die folgenden 15 Flughäfen die Spitzenplätze belegen.

  • Brisbane
  • Sydney
  • Cairns
  • Melbourne
  • Townsville
  • Adelaide
  • Goldküste
  • Perth
  • Darwin
  • Mackay
  • Zuhause
  • Broome
  • Rockhampton
  • Canberra
  • Proserpine (Pfingstsonntage)

Dies geht einher mit einem Neustart in der australischen Wohnmobilindustrie. Wie Der australische Finanzbericht Berichten zufolge hat die Vermietung von Wohnmobilen und Wohnmobilen in Staaten außerhalb von Victoria erheblich zugenommen, obwohl dies nicht ausreichte, um den Verlust internationaler Touristen auszugleichen.

Luke Trouchet, Geschäftsführer des an der ASX gelisteten Unternehmens Apollo Tourism & Leisure, sagte gegenüber dem AFR Der Mini-Boom (in Westaustralien und Queensland von Einheimischen) war eine angenehme Überraschung.

„Die Leute wollen raus und etwas tun. Sie wollen der Menge entkommen “, sagte Trouchet am Mittwoch. 'Sie sind standardmäßig selbstisolierend.'

Bis unsere Politiker einen sicheren Weg finden, um die Grenzen zwischen Staaten zu öffnen, werden diese Arten von Zielen (und Reisen) wahrscheinlich aufgrund des Mangels an Überseeoptionen beliebt bleiben (wenn wir keinen Weg finden, im Inland zusammenzuarbeiten). es zeigt nur, wie schwierig es wäre, eine internationale Blase umzusetzen.

Eine wenig bekannte tropische Insel ist derzeit für Westaustralier geöffnet. Aber ansonsten muss der Rest von Australien die Daumen drücken, bestätigte Fälle gehen zurück (und die vorgeschlagenen Reisekorridore mit Neuseeland und sicher Pazifische Inseln eine sichere Realität werden), bevor sie ihre Flügel weiter ausbreiten.

Beobachten Sie diesen (Luft-) Raum.