Auto-Experte zeigt finanziellen „Sweet Spot“ auf, wenn Australier ihre Autos aufrüsten sollten

Sowohl für Revheads als auch für durchschnittliche Joes gibt es nichts Schöneres als ein neues Auto zu kaufen. Kaffee im Autohaus, Neuwagengeruch, wegfahren in der neuesten und besten & hellip; Es ist eine Schande, dass wir es ehrlich gesagt nicht öfter machen können. Leider haben wir nicht alle Kardashian Geld jedes Jahr eine neue Peitsche kaufen.

Aber die Realität ist, dass Glamour schnell abfärbt. Die meisten Autos verlieren nicht nur einen großen Teil ihres Wertminderungswerts, sobald sie vom Los rollen, sondern mit der zunehmenden Intensität der technologischen Innovation und des Wettbewerbs in der Autoindustrie werden Autos immer schneller abgelöst. Vorbei sind die Zeiten, in denen Autohersteller jahrzehntelang ein Modell verkaufen konnten - wir sehen Sie, British Leyland und Porsche.

VERBUNDEN: Pandemie zeigt, was japanische Autohersteller von Amerika lernen können



Wie lange sollten wir an unseren Autos festhalten, bevor wir sie verkaufen, um die Rendite (und das Automobilvergnügen) zu maximieren, da das Tempo des Wandels in der Autotechnik immer schneller wird und die Budgets dank der sich abzeichnenden Katastrophe im Jahr 2020 immer knapper werden?

DMARGE sprach exklusiv mit Mike Sinclair, Director of Content und Chefredakteur bei Autoverkäufe, die einige wertvolle Erkenntnisse über den Besitz von Autos und den Zeitpunkt eines „Upgrades“ teilten.

„Nach Angaben des Australian Bureau of Statistics (ABS), der durchschnittliche Australier besitzt seit 7,8 Jahren ein Auto “, teilte Sinclair mit.

'Da jedoch immer mehr Autos gemietet werden, halten die Leute länger an Autos fest.'

Noch nie war es so beliebt, Autos finanziell zu unterstützen, und einer der Haupttreiber (Wortspiel beabsichtigt) dieses Phänomens ist das Nutzfahrzeugsegment. Da utes größer und luxuriöser (und damit teurer) geworden sind, sind Verbraucher, die diese Art von Fahrzeugen für die Arbeit benötigen, immer weniger in der Lage, sie direkt zu kaufen, was die Finanzierung attraktiver macht. Darüber hinaus hätten viele Käufer lieber nur ein schönes Auto, das alles kann, als ein Arbeitsfahrzeug und ein Privatfahrzeug, da Nutzfahrzeuge in Bezug auf Ausstattung und Zielstrebigkeit immer „autoähnlicher“ werden. Gleicher Unterschied: Es werden mehr Nuten verkauft, insbesondere im Mietvertrag.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von Ford Australia (@fordaustralia) am 31. Juli 2020 um 17:03 Uhr PDT

Sinclair schlägt vor, dass der Sweet Spot für den Zeitpunkt, an dem Sie in Betracht ziehen sollten, Ihr aktuelles Auto zu ersetzen oder zu verbessern - aus Sicht der Abschreibung - etwa 5 Jahre beträgt.

„Der größte Teil des Wertverlusts eines Autos aufgrund von Abschreibungen erfolgt innerhalb der ersten 2-3 Jahre. Wenn Sie danach Ihr Auto pflegen, verlieren Sie nicht mehr viel an Wert. '

'Ihr Auto ist mehr wert, wenn es noch unter Garantie steht. Viele Marken bieten Garantien mit einer Länge von 5, 6 oder sogar 7 Jahren an. Dies ist einfacher als je zuvor.'

VERBUNDEN: Automarken Australier sollten kaufen, wenn sie die Abschreibung minimieren wollen, so Auto-Experten

Sinclair berichtet, dass die meisten Autos auf dem australischen Markt einen Modellzyklus von etwa 5 bis 8 Jahren haben, mit längeren Zyklen für Nutzfahrzeuge und etwas kleineren Zyklen für beliebte Passagiersegmente wie Schrägheck. Während sich die meisten Autohersteller bemühen, ältere Modelle mit neuen Technologien und Optionen zu 'aktualisieren', um relevant zu bleiben, bietet das Tempo der Technologie einen sehr starken Anreiz, das aktuellste verfügbare Modell zu erhalten - ähnlich wie bei Mobiltelefonen. Sobald sie draußen sind, sind sie sowieso fast veraltet.

Wenn Sie in einem Modellzyklus ein neues Auto kaufen sollten, sagt Sinclair, es seien 'Pferde für Kurse'.

„Die Early Adopters und Fanboys werden so schnell wie möglich etwas kaufen wollen. Herkömmliche Weisheit besagt, dass Sie 12 Monate in einem Modellzyklus warten sollten, „nur für den Fall“. Andere würden sagen, Sie wären verrückt, nicht am Ende eines Modellzyklus zu kaufen, da Sie dann wahrscheinlich das Beste bekommen Preis. Persönlich denke ich, dass diese Art von Menschen nur Nachzügler sind. “

'Das Wichtigste, was Sie bei der Anschaffung eines neuen Autos beachten müssen, ist, dass Sie beim Weggehen auf das Auto zurückblicken müssen. Ein neues Auto zu bekommen ist für jeden anders. Aber es muss dich aufregen & hellip; Es ist ein Vergnügen, ein neues Auto zu bekommen. '

Sinclairs größter Ratschlag wäre, ein Demonstratormodell zu kaufen, unabhängig davon, wo sich das Modell, das Sie sich ansehen, im Modellzyklus befindet.

„Demos bieten ein unglaublich gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, insbesondere wenn Marken in Unrundheit geraten. Gegen Ende eines Modellzyklus werden Händler häufig angewiesen, mehr Autos als Demos aufzulisten, um sie zu verschieben. “

Letztendlich sollte jeder Autokauf von einer überlegten Kombination aus finanzieller Rechtsprechung und Herz bestimmt werden. Sie möchten nicht durch Autos wie Seidenpapier fahren oder sich selbst einen schlechten Dienst erweisen, indem Sie etwas veraltetes und nicht zweckmäßiges fahren. Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie Fortschritte bei der Kraftstoffeffizienz, bei Hybridantrieben und bei Elektrofahrzeugen berücksichtigen. Nicht jedes Auto wird zum Klassiker, noch sind Autos wegwerfbar.

Lebe im Rahmen deiner Möglichkeiten, recherchiere und kaufe keine langweiligen Autos.