Autonome Fahrzeuge könnten in nur 3 Jahren auf die Straße gehen

Stellen Sie sich eine Welt vor, in der betrunkenes Fahren der Vergangenheit angehört. Laut einer Expertengruppe in Chicago ist dieser Tag möglicherweise nicht mehr weit. Die Teilnehmer des National Shared Mobility Summit sagen, dass autonome Fahrzeuge in nur drei Jahren weit verbreitet sein könnten.

Lauren Issac, Managerin für nachhaltigen Transport beim Ingenieur- und Planungsunternehmen Parsons Brinkerhoff, sieht den Übergang in mehreren Phasen. Erstens werden autonome Lastkraftwagen von Unternehmen übernommen, die Kosten, Ineffizienz, Haftung und andere Probleme vermeiden möchten, die mit menschlichen Fahrern verbunden sind.

Automatisierte Taxidienste werden dann in Städten angeboten - wenn nicht von traditionellen Taxiunternehmen, dann durch störende Aufsteiger wie Uber. Technologieführer - denken Sie an Apple und Tesla - werden ebenfalls frühzeitig einsteigen. Eine Flotte luxuriöser autonomer Fahrzeuge würde Mitarbeitern und VIP-Kunden einen reibungslosen Pendelservice ermöglichen.



Danach werden autonome Fahrzeuge zum Mainstream. Jonathan Walker vom Rocky Mountain Institute prognostiziert ein umfassendes System, bei dem jeder zwischen 2030 und 2035 ein automatisiertes Fahrzeug auf Anfrage anfordern kann.

Wir hoffen, dass persönliche Jetpacks nicht weit dahinter liegen.

1 von 1