Die verbotene NSFW-Anzeige ist für Superbowl zu schlüpfrig

Der Superbowl ist bekannt für seine aggressiven Werbekampagnen, die Unternehmen für nur Sekunden Sendezeit Millionen kosten.

Eine bestimmte Anzeige, die Sie dieses Jahr nicht auf den Bildschirmen sehen werden, ist eine PETA-Anzeige (ja, die Menschen für die ethische Behandlung von Tieren). Anfang dieses Jahres reichte das Tierrechtsunternehmen eine Anzeige beim Superbowl-Sender CBS ein, die die Einreichung umgehend ignorierte.

Bei der fraglichen Anzeige handelt es sich um eine pro-vegane Anzeige, in der zwei Paare nebeneinander Sex haben. Ein Paar wird als Fleischesser bezeichnet, das andere als Veganer.



Die sexuelle Begegnung des Fleischessers endet nach nur Sekunden, während der Veganer ohne Unterbrechung forniziert. Während sich der Fleischesser anzieht und geht, fällt ein Kühlschrank auf ihn, bevor die Anzeige auf den Veganer zurückgeht, der leidenschaftlichen Sex hat und mit der Überschrift endet: „Länger dauern. Zum Veganer werden.'

Es ist nicht verwunderlich, dass die stark sexualisierte und gewalttätige Werbung es nicht über die Zensurbehörde geschafft hat. Familien möchten nicht gerade provokative Verspottungen wie 'Mit jemandem schlafen, der Fleisch isst?' Hören. oder „Es kann mehr als eine Enttäuschung geben. Der Verzehr von gesättigten Fettsäuren und Cholesterin in Fleisch kann das Risiko für Herzkrankheiten, Bluthochdruck und hohen Cholesterinspiegel erhöhen. Diese können für Ihr Liebesleben gefährlich sein. “Und„ Warum? Weil sie alle häufige Ursachen für erektile Dysfunktion sind. Pflanzliche Lebensmittel halten den Blutfluss zu allen Organen des Körpers aufrecht. Der Schlüssel zu einem heißen Liebesleben und zu einer längeren Lebensdauer im Schlafzimmer liegt darin, mit köstlichen veganen Mahlzeiten in der Küche zu beginnen. “

Es gab Kritiker der Anzeige, die sagten, dass PETA niemals beabsichtigte, die Anzeigen auf dem Superbowl zu schalten, sondern sich stattdessen für einen billigeren viralen Ansatz entschied. Dabitch Wäppling von AdLand schrieb auf seiner Website: „Was dies wirklich bedeutet, ist, dass PETA nie 4,5 Millionen Dollar für die Sendezeit hatte und stattdessen mit einer Pressemitteilung, einigen Sexszenen und den Hoffnungen, die Sie haben, den billigen Weg geht.“ Ich werde das mit all deinen Freunden teilen. “

Ein PETA-Sprecher antwortete auf die Telegraph 'Wir haben im letzten Herbst versucht, die Anzeige einzureichen, aber wir haben keine Antwort von den Führungskräften von CBS erhalten.'

Derzeit hat die Anzeige fast 3.000.000 Aufrufe auf YouTube.

(über Business Insider)