Baume & Mercier enthüllen den vollständigen Kalender des Clifton Chronographen

Baume & Mercier haben vor dem Salon International de la Haute Horlogerie (SIHH) 2016 in Genf im kommenden Januar die Cover von ihrer neuesten Ergänzung der Clifton-Kollektion entfernt.

Das neue Design ist eine kleine Komplikationsuhr, die elegante Details erfolgreich mit den charakteristischen Uhrmacherfunktionen des Schweizer Uhrmachers verbindet.

Ausgehend von einer Chronographenfunktion mit einem vollständigen Kalender zielt die Uhr darauf ab, den anspruchsvollen Herrn mit einer Wertschätzung für moderne und Vintage-Queues zu bedienen.



VERBUNDEN: 10 erstaunliche (und teure) Uhren von SIHH 2014

Um dies zu erreichen, verwendet die Uhr ein in der Schweiz hergestelltes Automatikwerk vom Kaliber Valjoux 7751. Die Details werden durch eine Mondphasenscheibe weiter verbessert, die alle 29,5 Tage eine Umdrehung ausführt - das ist ein Mondmonat für alle, die zu Hause spielen.

Der Gehäuseboden ist aus Saphirglas gefertigt, um einen seltenen Einblick in das luxuriöse Uhrwerk zu ermöglichen. Was Sie finden werden, ist ein hervorragendes Finish der Schnecke und die Dekoration „Côtes de Genève“ der oszillierenden Masse. Es gibt auch Perlage-Finishing auf den Brücken und Platten sowie gebläute Stahlschrauben.

Das Gehäuse selbst hat eine Länge von 43 mm und ist an einem schwarzen Alligatorarmband mit einem sicheren dreifachen Faltverschluss für höchsten Komfort montiert.

VERBUNDEN: 10 besten Uhren unter 10.000 US-Dollar

Der Clifton Chronograph Complete Calendar wird nächstes Jahr nach seinem offiziellen Debüt auf der SIHH Convention erscheinen.

1 von 2 2 von 2