BMW-i ist die Zukunft des Fahrvergnügens

Die Zukunft sieht laut den verrückten Wissenschaftlern von BMW vielversprechend aus. Das neueste mutige Konzept, das einfach als BMWi bekannt ist, ist eine Verschmelzung des Fahrspaß-Ethos der Marke, gepaart mit ihrer Zukunftsvision von Mobilität, Innovation und auffälligem Design.

Das bisher greifbare Ergebnis dieses Programms ist der BMW i3 und i8 Programm für Elektrofahrzeuge. Aber neben dem, was bereits in Gang gesetzt wurde, hat das bayerische Unternehmen noch viele Ideen in seinem Tank.

Der Schwerpunkt der zukünftigen Fahrzeuge von BMW liegt auf drei Schlüsselbereichen: Visionäre Mobilität - Pionierarbeit bei alternativen Antrieben, leichten Materialien und Aerodynamik, Inspiring Design - klarer Fokus auf klare Linien innerhalb und außerhalb des Fahrzeugs sowie Next Premium - eine Zusicherung, dass die Autos, die sie weiter bauen, sowohl für die Zukunft relevant als auch nachhaltig sind.



Einige der aufregenden Aspekte, die von der Ankündigung von BMW weggenommen werden sollten, sind die zunehmende Verwendung von Kohlefaser in Straßenfahrzeugen - eine kostspielige Anwendung, die bisher nur bei Hochleistungsfahrzeugen eingesetzt wurde. Bereits im neuesten 7er-Chassis 2016 zu sehen, wird die Anwendung dafür sorgen, dass die Autos von BMW leichter, steifer und effektiver, sicherer und sparsamer sind.

Organische Materialien wie offenporiges Eukalyptusholz werden ebenfalls in die Innenausstattung der Autos integriert, wodurch Mensch und Maschine Mutter Natur einen Schritt näher kommen.

Selbst Lieferanten von Luxusgütern werden betreut, und BMW arbeitet mit Louis Vuitton zusammen, um i8-Besitzern das stilvollste Gepäck zu bieten, das jemals für einen Supersportwagen verwendet wurde.

Und für diejenigen, die immer noch an den alten Methoden der ineffizienten Fahrzeugverbrennung festhalten, möchte BMW Sie.

1 von 8 2 von 8 3 von 8 4 von 8 5 von 8 6 von 8 7 von 8 8 von 8