Bond Crew opferte Autos im Wert von mehr als 36 Millionen US-Dollar für 'Spectre'

Man sagt, man kann kein Omelett machen, ohne ein paar Eier zu zerbrechen, und es stellt sich heraus, dass dies auch für Bond-Filme gilt. Außer die Eier sind extrem teuer. Und sie sind Autos.

Berichten zufolge wurden bei der Herstellung von Fahrzeugen unglaubliche 36 Millionen US-Dollar zerschlagen Spektrum. Und ja, falls Sie sich fragen, das ist ein Rekord.

Da es sich um Bond handelt, waren diese Autos keine Clunker, die aus dem Schrottplatz entfernt wurden. Die Liste der verwüsteten Schätze enthält sieben speziell für den Film gefertigte Aston Martin DB10.



Chef-Stunt-Koordinator Gary Powell erzählte Die tägliche Post„Wir haben den Rekord aufgestellt, Autos zu zerschlagen Spektrum. In Rom haben wir Millionen Pfund zerstört. Sie fuhren mit Höchstgeschwindigkeiten von 110 Meilen pro Stunde in den Vatikan. Wir haben eine ganze Nacht lang vier Sekunden lang gedreht. “

Das Publikum wird bald in der Lage sein, die Trümmer in den Kinos zu sehen. Benzinköpfe sollten Gewebe bringen.

1 von 1