Bremont enthüllt die Limited Edition DH-88 Uhr

Die Anbieter von Luftfahrtuhren machen 2016 mit einer limitierten Auflage einer speziellen neuen Uhr auf Schritt und Tritt. Der DH-88-Chronometer von Bremont wurde vom Oldtimer-Flugzeug de Havilland DH-88 Comet inspiriert, einem Flugzeug, das die Welt im Sturm eroberte, als es 1934 einen Rekordflug startete.

Die Geschichte folgte zwei Männern, die an einem Flugrennen von England nach Australien teilnahmen, bevor sie drei Tage lang gegen Erschöpfung und mechanische Herausforderungen kämpften. Dieses Flugzeug schaffte es schließlich an Land und heute erinnert Bremont daran mit einer eleganten Uhr, die in den Werkstätten des Unternehmens in England sorgfältig handgefertigt wurde, um eine Uhr aus den 1930er Jahren nachzubilden.

Nick English, Mitbegründer von Bremont, sagt, dass das goldene Zeitalter der Luftfahrt weiterhin eine Zeit ist, die Uhrmacher lieben.



„Wir waren von den großen Rennen dieser Zeit inspiriert und der Comet, eine wahre Ingenieursleistung, ist eines der berühmtesten historischen Rennflugzeuge überhaupt. Die Tatsache, dass es immer noch fliegt, ist erstaunlich. '

Der Chronometer DH-88 wird in zwei Varianten erhältlich sein - ein 43-mm-Gehäuse aus Edelstahl 282 und 82 Roségold mit demselben BE-54AE-Chronometer mit GMT-Funktionalität wie kleinen Zählern mit Sekunden-, 30-Minuten-, 12-Stunden- und 24-Stunden-Zeigern. Die Gangreserve beträgt 42 Stunden, während das Metallzifferblatt wunderschön mit einer feinen opalinmattschwarzen Grundfarbe versehen ist, die mit zeitrichtigen arabischen Ziffern und opalinweißen Unterzifferblättern verziert ist.

Die Wasserbeständigkeit beträgt 100 Meter und die Uhr wird durch ein schwarzes Alligatorarmband ergänzt.

Erfahren Sie mehr von Bremont.

1 von 1