Kaufen Sie die Apollo 15 Moon-Travelling Watch für 50.000 US-Dollar

Es ist nicht jeden Tag, dass eine Uhr, die buchstäblich zum Mond und zurück gereist ist, im Schoß einer öffentlichen Auktion landet. Eine Uhr, die David Scott, Kommandeur der Apollo 15-Mission 1971 (und die 7. Person, die auf dem Mond läuft), trug, wird diesen Monat auf der RR Auction Space and Aviation Auction zum Verkauf angeboten.

Apollo_15_flag, _rover, _LM, _Irwin

Die meisten Uhren, die während der Apollo-Missionen getragen wurden, waren die von der NASA herausgegebenen Omega-Chronographen, aber die Apollo 15-Mission war die erste, die den Lunar Rover einsetzte, und als solche konnte ihre Besatzung weiter reisen und musste die genaue Zeit einhalten. Wenn die Kommunikation mit Mission Control fehlschlug, war die Uhr eines Astronauten das einzige Mittel, um die verbleibenden Ressourcen des Lebenserhaltungssystems im Auge zu behalten. Matt Damon, iss dein Herz aus.



Also zusätzlich zu seiner Standardausgabe Omega SpeedmasterScott nahm eine Ersatzuhr mit. Der Bulova Chronograph, Modell 88510, der sicher in der Mondlandefähre verstaut wurde.

df043d2278861344880c54ee500c7fc5

Nachdem sein Omega Speedmaster beim Bohren seinen Hesalite-Kristall verloren hatte, ließ Scott ihn für seinen Bulova-Chronographen fallen. Während er den Chronographen trug, begrüßte er die amerikanische Flagge auf dem inzwischen berühmten Hadley-Delta-Foto.

Die Uhr verbrachte insgesamt 4 Stunden, 49 Minuten und 50 Sekunden im Mondorbit und kehrte mit ein paar Kratzern, Kratzern und Staub vom letzten Spritzen aus dem Weltraum zurück.

Die Uhr startet bei einem Mindestgebot von 50.000 US-Dollar, wird aber voraussichtlich noch viel mehr einbringen. Grabe Weltraumkadetten.