Koffeinsüchtig? 5 Energizing Foods, um stattdessen zu essen

Wir haben alle einen Energy-Drink getrunken, um durch die Arbeit zu kommen, oder davon geträumt, durch IV direkt mit der Kaffeemaschine verbunden zu werden. Wir wissen, dass es bedeutet, hart zusammenzustoßen, wenn die Begeisterung nachlässt. Und wir wissen, dass wir, wenn Müdigkeit einsetzt, nach einem anderen Getränk greifen, um aus dem koffeinfreien Einbruch herauszukommen.

Es ist ein Teufelskreis, aber was wäre, wenn Sie eine Energieinjektion erhalten könnten, ohne sich auf Starbucks oder Red Bull zu verlassen? Eine Vielzahl von energiegeladenen Lebensmitteln bietet den Auftrieb eines Kaffeehits ohne den darauf folgenden Burnout. Versuchen Sie stattdessen, Ihre nächste Tasse Joe durch eine dieser belebenden Mahlzeiten zu ersetzen.

# 1 Avocado

Lebensmittel, um Koffein zu ersetzenFolatmangel tritt häufiger bei Menschen mit Verdauungsproblemen, Nieren- oder Lebererkrankungen, Problemen mit Alkoholmissbrauch, entzündlichen Darmerkrankungen und Zöliakie auf. Niedrige Folatspiegel sind mit Schwäche, Müdigkeit, Konzentrationsschwierigkeiten und Reizbarkeit verbunden. Wenn Folsäure zusammen mit anderen B-Vitaminen konsumiert wird, fördert es die neurologische Gesundheit, hält Sie wachsam und stärkt das Energieniveau. Avocado ist neben Bohnen, Wurzelgemüse, Vollkornprodukten und Blattgemüse eine Hauptquelle für Folsäure.



# 2 Rübensaft

Lebensmittel, um Koffein zu ersetzenRübensaft ist ein natürlicher Leistungssteigerer. Rüben enthalten eine hohe Konzentration an Stickoxid (nicht das, was Sie in der Zahnarztpraxis hoch bringt), eine Verbindung, die die Vasodilatation erhöht. Verbreiterte Blutgefäße ermöglichen eine bessere Durchblutung und einen besseren Sauerstoffverbrauch, was sich in einer höheren Effizienz und Leistung niederschlägt. Stickstoffmonoxid soll auch das Muskelwachstum und die Erholungszeit nach dem Training beschleunigen.

#3 Eier

Lebensmittel, um Koffein zu ersetzenEier sind eines von vielen Lebensmitteln mit hohem Vitamin B12-Gehalt. B12 mit dem Spitznamen „Energievitamin“ ist für die Energieerzeugung verantwortlich. Fehlt es also und Sie fühlen sich möglicherweise schwach, müde oder benommen. Veganer haben ein besonders hohes Risiko für einen B12-Mangel, ebenso wie Vegetarier, deren Ernährung nicht genügend B12-reiche Lebensmittel enthält. Neben Eiern ist das Vitamin auch in Fleisch, Fisch, Milchprodukten, Nori-Algen und einigen Pilzsorten enthalten.

# 4 Eisenreiche Lebensmittel

Lebensmittel, um Koffein zu ersetzenEisenmangel ist der weltweit häufigste Nährstoffmangel. Zu den vielen wichtigen Funktionen von Eisen gehört der Transport von Sauerstoff zu Ihrem Gewebe. Ohne ausreichende Sauerstoffversorgung beginnen Ihre Zellen auszusterben, ebenso wie Ihre Energie. Eisen in Fleisch, Geflügel und Fisch (Hämeisen) wird leichter aufgenommen als Eisen in Gemüse (Nicht-Hämeisen). Der Konsum von Vitamin C neben Nicht-Häm-Eisen kann die Absorption erhöhen.

# 5 Dunkle Schokolade

Lebensmittel, um Koffein zu ersetzenAuch das Dessert spielt eine Rolle bei der Aufrechterhaltung eines optimalen Energieniveaus. Dunkle Schokolade hat eine hohe Konzentration an Flavanolen, die die Energie stärken können, indem sie Entzündungen reduzieren und den arteriellen Blutfluss verbessern. In einer Studie wurde sogar eine Verbesserung bei Erwachsenen mit chronischem Müdigkeitssyndrom festgestellt, die eine tägliche Dosis von 85% Kakaoschokolade einnahmen. Leider schmeckt die Schokolade umso bitterer, je mehr Flavanole in der Schokolade enthalten sind. Milchschokolade und weiße Schokolade schneiden nicht - nur dunkle Schokolade reicht aus.