Kann das Schneiden von Milchprodukten * wirklich * alle Ihre Hautprobleme beheben?

Ja, Ihre Käsezufuhr könnte hier gefährdet sein.

Haar, Fotografie, Weiß, Gesichtsausdruck, Menschen, Schönheit, Haut, Frisur, Lächeln, Mode, Stocksy

Wenn Sie mit jemandem sprechen, der jemals länger als fünf Sekunden auf Diät war, werden Sie zwei Dinge entdecken: 1. dass Sie eine Trophäe verdienen, wenn Sie jemandem zuhören, der länger als fünf Sekunden über seine Diät spricht, und 2. das Ausschneiden Molkerei gab ihnen auf magische Weise die beste Haut ihres ganzen Lebens, und haben Sie ihre Haut gesehen? Hast du gesehen, wie klar und perfekt ihre Haut ist?! Wussten Sie, dass sie aufgehört haben, Milchprodukte zu essen?!

Grundsätzlich hat Molkerei im Laufe der Jahre in allen Hautpflege-Communities einen schlechten Ruf bekommen (Google „Molkerei und Akne“ und Sie erhalten fast 10 Millionen Ergebnisse), was bedeutet, dass ein Stück geliebter Gouda in Ihrem Kühlschrank jetzt der Staatsfeind Nummer eins für Sie ist Haut. Aber ist der ganze Schatten wirklich gerechtfertigt? Verursacht Milchprodukte wirklich Akne, Rosacea, Keratosis pilaris und jedes andere Hautproblem auf der Welt?



Haar, Wasser, Blau, Schulter, Frisur, Langes Haar, Taille, Flasche, Muskel, T-Shirt, Stocksy

Äh, wie sich herausstellt, ja, irgendwie. 'Es scheint einen Zusammenhang mit Milchprodukten und Akne zu geben', sagt die Yale-Dermatologin Mona Gohara, MD, und fügt hinzu, dass Es gibt Studien, die mögliche Verbindungen vorschlagen zwischen den beiden: 'Wir haben noch keine Forschung gesehen, die eine endgültige Verbindung herstellt.' Dennoch sagt sie: 'Wenn es um Akne-Patienten geht, überprüfe ich immer ihre Ernährungsgewohnheiten und empfehle, die Aufnahme von Milchprodukten für alle Fälle zu reduzieren.'

Und es ist auch nicht nur eine Warnung: Kuhmilch enthält Hormone, die mit dem Testosteron in Ihrem eigenen Körper reagieren können (ja, sogar - und besonders - wenn Sie weiblich sind) und eine Erhöhung der Ölproduktion verursachen (was die Poren verstopfen und führen kann) zu Whiteheads, Mitessern und sogar hormoneller zystischer Akne) sowie zur Förderung von Entzündungen in Ihrer Haut, die alle bereits bestehenden Hauterkrankungen wie Keratosis pilaris oder Rosacea verschlimmern können.

'Du musst klare Haut gegen einen riesigen Berg von Ooey-Gooey-Käse wiegen.'

Wenn Sie Magermilch und Weichkäse mögen, weil Sie ein normaler Mensch sind, haben Sie außerdem eine doppelte Dosis Hautprobleme. Der Grund? Beide enthalten viel Laktose, die Ihr Körper nach dem Verzehr in Glukose umwandelt, sagt Gohara. Diese Glukose erhöht dann Ihren Blutzuckerspiegel und verursacht einen Insulinspiegel, der alle eine leicht entzündliche Erkrankung und hormonelle Schwankungen auslöst, die sich auf Ihre Haut auswirken können.

Das heißt jedoch nicht, dass das Ausschneiden von Milchprodukten aus Ihrem Leben das magische Allheilmittel für jedes einzelne Hautproblem sein wird, das Sie jemals hatten. Tatsächlich - und es tut mir leid, dass ich Ihre Blasen noch mehr platzen lassen muss - bin ich dank einer superspaßigen Milchallergie seit mehr als drei Jahren milchfrei und habe genau null Unterschiede in meiner Haut festgestellt. Das heißt aber nicht, dass es nicht funktioniert (sehen Sie sich diese begeistert an Ex-Milchliebhaber mit völlig klarer Haut ), es bedeutet nur, wie alles, dass Ihr Kilometerstand variieren kann.

Dieser Inhalt wird von Instagram importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.
Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von @margoshry (@hungoverandhungry_)

Wenn Sie Ihre Hautprobleme satt haben, versuchen Sie dennoch, Milchprodukte mindestens einen Monat lang zu schneiden (obwohl es in Wirklichkeit in der Regel drei Monate dauert, bis Ihre Haut wirklich auf neue Hautpflege- oder Ernährungsumstellungen reagiert) und sehen Sie wenn Sie eine Änderung bemerken. Wenn Sie dies tun, versuchen Sie drei Monate lang zu zielen - ohne zu schummeln - und nehmen Sie es von dort.

Am Ende musst du klare Haut gegen einen riesigen Berg aus ooey-gooey-Käse, höllisch reichem Gelato und allgemeinem Essensglück abwägen. Ich kann die Entscheidung leider nicht für Sie treffen. Scherz, ja, ich kann - wählen Sie die Molkerei! Iss es für mich! Sag mir, wie es schmeckt! Ich werde warten.