„Co-Vating“: Isolation zu Hause löst kreativen neuen Dating-Trend aus

Die Welt des Dating folgt seit mehreren Jahren einem ziemlich strukturierten Regime: Spielen Sie mit jemandem in einer App oder geben Sie Ihre Nummer an jemanden in einer Bar weiter, vereinbaren Sie ein zukünftiges Treffen, gehen Sie zu diesem Datum und lassen Sie die Natur ihren Lauf.

Aber was sollen wir mit der aktuellen Coronavirus-Epidemie anfangen, die praktisch alle von uns dazu zwingt, Tage, Wochen und möglicherweise Monate im Haus zu bleiben? Es wäre allzu leicht zu sagen, dass Sie Ihr Liebesleben auf Eis legen können, aber für viele ist dies keine Option.

Geben Sie 'Co-Vating' ein, einen neuen Begriff, den wir geprägt haben, um die Tatsache zu beschreiben, dass Singletons die schwierige Natur der Selbstisolation bewältigen müssen, indem sie sich virtuellen Datierungsmethoden zuwenden.



Dating-Apps verzeichnen für manche vielleicht überraschend einen Anstieg der Nutzung. Sprechen mit Buzzfeed NewsDie frühere Matchmakerin Hannah Orenstein sagte: 'Historisch gesehen steigt die Nutzung von Dating-Apps immer dann an, wenn Menschen zu Hause bleiben müssen. Das sieht man also meistens bei Schneestürmen oder Schneestürmen.'

„Die Leute sitzen drinnen fest, sie langweilen sich, sie fühlen sich vielleicht einsam oder ein bisschen verrückt, aber der Unterschied besteht natürlich darin, dass während eines Schneesturms nicht wirklich das Risiko besteht, einen Virus zwischen zwei Menschen zu übertragen Wer könnte sich an einem Schneetag treffen? “

Aber nur weil Sie im Inneren stecken, heißt das nicht, dass Sie nicht immer noch nach diesem besonderen Menschen suchen sollten, und die Technologie hat uns die Möglichkeit gegeben, mit praktisch jedem zu sprechen, den wir wünschen. ”Wenn du mit jemandem zusammen bist, der cool ist. Sagen Sie einfach: 'Hey, ich stecke drinnen fest. Sind Sie für ein FaceTime-Date frei?' Ich werde mein Glas Wein haben, du hast dein Glas Wein in deinem Haus, eine Meile entfernt, und wir können FaceTime. '

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Glückliches Vierteljahrhundert an den erstaunlichsten Menschen, den ich kenne! Vielen Dank für alles, was Sie mir beigebracht haben und was Sie für mich tun. Zusammen sind wir gesegnet und unaufhaltsam. Ich liebe dich @jadetunchy ️ # 25

Ein Beitrag von geteilt Lachie Brycki (@lachiebrycki) am 25. Februar 2020 um 16:35 Uhr PST

Die in Sydney ansässige Sexologin und Beziehungsexpertin Dr. Nikki Goldstein hat sich auf Instagram gemeldet, um Menschen in dieser Zeit der Not zu helfen. Obwohl sich die schnelle Welt des Datings inzwischen verlangsamt hat, gibt es „einen Silberstreifen“.

'Dies wird uns zwingen, kreativ zu sein und die Verbindungen zu Menschen in dieser Zeit möglicher physischer Isolation wirklich zu erforschen.'

Tinder leistet auch seinen Beitrag, indem es Menschen auf der ganzen Welt hilft, sich mit anderen Nutzern der App zu verbinden, da die Passport-Funktion ab dem 26. März für alle kostenlos ist. Mit dieser Funktion können Sie Ihren Suchradius auf den gesamten Globus erweitern, sodass Sie mit jemandem in einem anderen Land übereinstimmen und chatten können. Auch wenn es nur darum geht zu sehen, wie es ihnen im aktuellen Klima geht.

Aber was ist, wenn Sie sich mit einem absoluten Worldie messen, ein bisschen geplaudert haben und sich hervorragend verstehen? Darfst du dich treffen?

Die kurze Antwort lautet ja, absolut, aber und dies ist ein großes, aber seien Sie vorsichtig. Wenn Sie sich auch nur ein bisschen unwohl fühlen, sollten Sie Ihr Date absagen. Angesichts der Situation hoffen Sie, dass sie verstehen.

Alex Abad-Santos, Journalist bei Vox, sprach mit Anna Muldoon, einer ehemaligen wissenschaftspolitischen Beraterin im US-Gesundheitsministerium. Nachdem Alex darüber gesprochen hatte, sicherzustellen, dass ihre Telefone bereinigt waren, bevor sie anfingen zu wischen, stellte er Fragen zum Thema Sex und ob One-Night-Stands noch möglich sind und ob Paare noch ein bisschen Spaß unter der Decke haben können.

Anna gab zu, dass die Beantwortung dieser Frage schwierig war, da das Covid-19-Virus nicht sexuell übertragen werden kann. Sex ist natürlich mit Küssen und Berühren verbunden, zwei todsichere Wege, die ihn übertragen können.

'Du atmest aufeinander, du berührst dich hoffentlich sehr. Ich denke, ich könnte mir vorstellen, dass jeder duscht, sich desinfiziert, als Sie ins Haus kamen, und vorher duscht und sicherstellt, dass Sie nie von Angesicht zu Angesicht sind, aber es klingt nicht nach viel Spaß. '

Selbst wenn Sie mit Flaschen Desinfektionsmittel duschen, besteht immer noch eine gute Chance, dass Sie das Virus weitergeben, wenn Sie es haben (und es nicht wissen).

Also nochmal, ja, Sie können sich amüsieren, aber nur, wenn Sie genau wissen, dass Sie fit und gesund sind.

Was Paare betrifft, sagte Anna: 'Wenn du zusammen lebst, wirst du nicht ausziehen, weil dein Partner krank ist, weil du sie wahrscheinlich liebst und nicht willst, dass sie alleine krank sind.'

'Wenn Ihr Partner jedoch nicht mehr gut aussieht, sollte er sich vorher an seinen Arzt wenden und sich untersuchen lassen.'

Bleib sicher.

Oh, und für alle Single-Hengste da draußen: Sie könnten es schlimmer machen, als eines dieser Genies zu bestellen $ 199 Sexspielzeug (ein Fleshlight-Start). Ein wahrer Geniestreich, sie sind wirklich einen Blick wert.