Das karibische Ferienhaus von David Bowie kann gemietet werden

Das Leben auf dem Mars ist noch weit entfernt, aber das Leben in David Bowies Mustique-Haus ist näher als Sie denken. Nach dem Tod des legendären Musikers kann seine karibische Villa im Wert von 20 Millionen US-Dollar erstmals gemietet werden.

Das Anwesen befindet sich auf 6,2 Hektar Land und bewahrt den Glamour und die Extravaganz, die Bowie sich vorgestellt hatte, als er sich in den achtziger Jahren für das von Indonesien inspirierte Design entschied. Die Rock-Ikone nannte sein Versteck am Hang einen „ruhigen Ort“, fand es aber so friedlich und entspannend, dass er dort Schwierigkeiten hatte, Musik zu schreiben.

Die fünf Schlafzimmer des Anwesens sind jeweils individuell benannt und verfügen über eine private Veranda, die zum Pool führt. Das Haus verfügt außerdem über mehrere Empfangsräume, einen Speisepavillon, ein Spielzimmer, ein Arbeitszimmer und einen Infinity-Pool mit Panoramablick auf die Küste. Wenn Sie glauben, dass Sie mehr Glück haben als Bowie, der während Ihres Aufenthalts Musik schreibt, gibt es sogar ein Aufnahmestudio und eine Bühne für Aufführungen.



Der glamouröse Rockgott erklärte einmal den atemberaubenden Raum, den ein schwedischer Architekt als eine Reihe von Pavillons in einem tropischen Garten entworfen hatte: „Ich wollte etwas, das der Karibik so unähnlich wie möglich ist. Es ist eine Laune in Person. Ich liebe ein gutes Klischee, und dieses Haus ist für mich einfach das entzückendste Klischee. Was Sie erkennen müssen, ist, dass Mustique eine Fantasy-Insel ist. “

Wenn es eine Fantasie ist, die Sie selbst erleben möchten, seien Sie bereit, Ihr Sparschwein zu leeren. Ein einwöchiger Aufenthalt im karibischen Retreat kostet zwischen 40.000 und 70.000 USD.

David Bowie 1 von 6 David Bowie 2 von 6 David Bowie 3 von 6 David Bowie 4 von 6 David Bowie 5 von 6 David Bowie 6 von 6