Funktionieren Schlafbrillen tatsächlich?

Eine Untersuchung.

Brillen, Haare, Gesicht, Brillen, Lippen, Augenbrauen, Frisur, Kopf, Kinn, Stirn, Marina Liao

Ich bin schuldig: Jeden Abend vor dem Schlafengehen überprüfe ich ein letztes Mal Instagram und lese Die New York Times' nächtliche Zusammenfassungen, also bin ich über andere weltliche Themen als die ' Top Ten Modetrends für 2019 . ' Im Durchschnitt protokolliere ich täglich etwa drei Stunden Bildschirmzeit mit meinem Telefon (ironischerweise sagt mir das mein iPhone selbst dies), ohne die 10 Stunden, die ich damit verbringe, auf meinen Computer im Büro zu starren. Das unvermeidliche Ergebnis: leichte Kopfschmerzen, Überanstrengung der Augen und gelegentlich schlaflose Nächte.

Meine Lösung für die Belastung der digitalen Augen bestand darin, meine Kontakte zu entfernen, sobald ich nach Hause komme, und auf meine Brille umzusteigen, was immens geholfen hat, und 30 Minuten vor dem Schlafengehen nicht auf mein Telefon zu schauen. Letzteres war schwerer in die Praxis umzusetzen. Es ging mir gut, so weiterzumachen, E-Mails zu lesen und dabei möglicherweise meine Augen zu verletzen. So ist das Leben eines Jahrtausends. Dann hörte ich von Schlafbrillen.



Die Prämisse: Tragen Sie die Brille, während Sie Ihre nächtlichen digitalen Aktivitäten ausführen, und Sie werden besser schlafen. Die Linsen blockieren anscheinend blaues Licht - was bekannt ist Unterdrücken Sie Ihren Melatoninspiegel - wodurch Schlaflosigkeit verursacht wird. Weniger blaues Licht bedeutet mehr und besseren Schlaf.

Ich war fasziniert.

Während ich nicht leide Haupt Schlafprobleme, wer könnte nicht von verbesserten Zzzs profitieren? Ich dachte, es wäre keinen Versuch wert. Ich würde die Brille testen und die Ergebnisse dokumentieren, falls vorhanden. So begann der zweiwöchige Prozess.

Die Gläser

Ich habe ein Paar von der Brillenmarke ausgewählt Felix Gray , einige rechteckige Rahmen genannt Faraday in der Farbe Sazerac für 95 $. (Es war schwierig zu entscheiden, welcher Rahmen zu meinem Gesicht passte, aber ich stützte ihn auf meine Brille von Warby Parker.) Ich entschied mich für ein nicht verschreibungspflichtiges Paar, obwohl das Unternehmen ein verschreibungspflichtiges Paar für 145 US-Dollar anbietet, und hoffte, dass meine Auswahl nicht so aussieht hässlich auf mich.

Felix Gray Faraday shopfelixgray.com95,00 $ SHOP IT

Obwohl ich aufgeregt war, die Brille zu testen, plagte mich eine Frage: Was ist der Unterschied zwischen diesen Objektiven, die blaues Licht blockieren, und dem Nachtschichtmodus auf unseren iPhones? Wie Sie sich vielleicht erinnern, ändert die Nachtschicht die Farbe Ihres Bildschirms in wärmere Farbtöne, sobald es dunkel wird, um einen besseren Schlaf zu fördern. Laut David Roger, Mitbegründer von Felix Gray, ändert das iPhone die Temperatur Ihres Bildschirms, damit es angenehmer wird, da der Kontrast zwischen einem dunklen Raum und dem hellen Licht Ihres Bildschirms weniger spürbar ist. Aber weißes Licht ist die Einbeziehung von rotem, grünem und blauem Licht. Dies bedeutet, dass Ihr Bildschirm blaues Licht erzeugt, solange es weiß (oder cremefarben) ist. Nur ein vollständig roter Bildschirm kann der Blaulichtproduktion entgegenwirken. '

Kurz gesagt, die Nachtschicht nicht Ja wirklich helfen Ihnen, eine bessere Nachtruhe zu bekommen; Es ist einfach schöner für deine Augen. Eine Studie der Lichtforschungszentrum unterstützt dies. Trotzdem schaltete ich aus Gewohnheit die Nachtschicht weiter ein, selbst wenn ich meine Schlafbrille trug. Verdoppeln Sie den Augenschutz, oder?

Meine Schlafmuster

Während ich auf den Versand der Brille wartete, verfolgte ich meine Schlafmuster. Eine Woche lang habe ich die Pillow-App verwendet (von zahlreichen empfohlen Artikel ) weil es kostenlos und einfach zu bedienen war. Die App überwacht Ihren Schlaf die ganze Nacht hindurch und gibt Ihnen morgens eine Störung Ihrer Schlafqualität.

Leider war mir nicht klar, dass Sie in der kostenlosen Version keine Statistiken speichern können. (Kannst du sagen, dass ich mit Technologie nicht besonders gut bin?) Aber ich kann berichten, dass ich durchschnittlich sieben Stunden Schlaf pro Nacht hatte und keine Probleme hatte, einzuschlafen, obwohl ich nachts auf meinem Telefon oder Computer war. Als ich aus meinem Fehler lernte, machte ich einen Screenshot der Statistik der Woche, in der ich meine Faradays trug.

Text, Schriftart, Screenshot, Technologie, Linie, elektronisches Gerät, Höflichkeit

Wie Sie sehen, habe ich vom 28. bis 29. Januar ungefähr 10 Minuten gebraucht, um einzuschlafen, und ich habe gut sieben Stunden und 30 Minuten geschlafen. Dies entsprach den Statistiken meiner Vorwoche (Sie wissen, die Woche, in der ich keine Brille trug).

Brillen, Haare, Gesicht, Brillen, Augenbrauen, Lippen, Kopf, Frisur, Kinn, Stirn,



Obwohl es Tag war, trug ich meine Brille, während ich am Amtrak arbeitete, weil ... warum nicht?

Marina Liao

Die Ergebnisse

Obwohl ich sagen möchte, dass ich nach dem Anprobieren der Brille wie ein Baby geschlafen habe, stimmte das nicht für mich. Ich sah keine merklichen Veränderungen in meiner Schlafqualität, wenn die Brille ein- oder ausgeschaltet war. Ich habe beide Wochen fest geschlafen und bin innerhalb dieser 10-Minuten-Marke durchgehend ausgefallen.

Die einzige große Veränderung, die ich erlebte, war, dass das Tragen der Brille meine Kopfschmerzen und meinen Schwindel drastisch reduzierte. Meine Testwoche war natürlich sehr beschäftigt bei der Arbeit, also loggte ich nachts zusätzliche Stunden ein, um eine Geschichte fertigzustellen oder E-Mails zu beantworten. Zwischen den Stunden von 19 Uhr und 23 Uhr trug ich meine Schlafbrille. Ich konnte viel länger auf meinem Laptop bleiben, ohne mich müde oder überfordert zu fühlen, dass ich 14 Stunden lang auf einen Bildschirm gestarrt hatte. Durch die Brille fühlte ich mich ruhig und es war beruhigend, Dinge durch einen gelben Farbton zu sehen. (Ich habe ungefähr einen Tag gebraucht, um mich an die getönte Ansicht anzupassen.)

Mein endgültiges Urteil

Bin ich am Ende froh, dass ich eine Schlafbrille besitze? Ja. Aber sind sie ein Wundermittel? Nein. Weil es so viele verschiedene Faktoren gibt, die das Schlafmuster einer Person beeinflussen, von Arbeitsstress bis zur Umwelt (trägt eine Schlafbrille und Ohrstöpsel zu viel?), es ist unfair zu sagen, dass eine Brille alles reparieren wird. Aber wenn Sie nach einer möglichen Lösung suchen und viele andere Möglichkeiten ausgeschöpft haben, ist es vielleicht an der Zeit, in eine Schlafbrille zu investieren? Ich trage gerade meinen, als ich diesen letzten Satz um 22.45 Uhr schreibe. Wie fühlen sich meine Augen an? Großartig.