Doves wahre Schönheitsskizzen: Sie sind schöner als Sie denken

Dieser Inhalt wird von YouTube importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.

Als die Dove Campaign for Real Beauty im Jahr 2004 gestartet wurde, waren Frauen weltweit verblüfft über die Offenheit und Authentizität der Markenwerbung. Eine Reihe von Werbespots versprach, echte Frauen darzustellen - wie in Frauen, die buchstäblich von der Straße geholt wurden - und sie überfluteten bald unsere Lieblingsfernsehprogramme und dienten als dringend benötigte Realitätsprüfungen unter Hollywoods unmöglich zu erreichendem Ideal.

Neun Jahre nach dem Start der Kampagne veröffentlichte Dove auf seinem YouTube-Konto ein Video mit dem Titel 'Dove Real Beauty Sketches' , eine dreiminütige Ode an die natürliche Schönheit der Frau.

Es ist keine Überraschung, dass Frauen ihre eigenen schlechtesten Schönheitskritiker sind. Um dem entgegenzuwirken, holte Dove einen vom FBI ausgebildeten forensischen Künstler, um blind zwei verschiedene Porträts der teilnehmenden Frauen zu rendern - eines, in dem die Frau ihre eigenen Gesichtszüge beschreibt, und eines, in dem sie wiederum beschrieben wird. Es ist auch keine Überraschung, dass das Selbstporträt viel weniger schön, glücklich und offen ist als das Porträt, das von einer anderen Person weitergegeben wird.



Getreu der Dove-Form hinterlässt das Video die kraftvolle Botschaft, dass Sie buchstäblich schöner sind als Sie denken. 'Wir verbringen viel Zeit als Frauen damit, die Dinge zu analysieren und zu beheben, die nicht ganz richtig sind', sagte eine Teilnehmerin. 'Wir sollten mehr Zeit damit verbringen, die Dinge zu schätzen, die wir mögen.'