Jede einzelne Änderung, die die Trümpfe im Weißen Haus vorgenommen haben

Die Erste Familie hat bereits Spuren in der amerikanischen Politik hinterlassen - und in dem Haus, in dem sie gegründet wurde.

Als Donald Trump als 45. Präsident der Vereinigten Staaten eingeweiht wurde, bereitete sich die Welt auf das vor, was sie wusste, dass es eine große Veränderung sein würde. (Obwohl genau Wie Major war eine Überraschung für uns alle.) In einem geringeren Sinne wussten wir, dass sich auch das Weiße Haus ändern würde - vielleicht nicht in das notorisch vergoldetes Styling des New Yorker Penthouse hatte die Familie zu Hause angerufen, aber definitiv in weniger, als Trump angeblich beschrieben , 'eine Müllkippe.'

Hier haben alle Facelifts Amerikas berühmtestes Zuhause seit 45 Einzug bekommen.




Die private Residenz

Kurz nach der Amtseinführung gab eine Sprecherin von Melania Trump bekannt, dass die First Lady dies getan habe Angestellter laotisch-amerikanischer Innenarchitekt Tham Kannalikham die private Residenz im Weißen Haus neu zu dekorieren, wie es die Norm für alle First Ladies ist. Obwohl (noch) keine Fotos von Kannalikhams Werk veröffentlicht wurden, Michael Wolffs Sammelbuch enthüllte viel darüber, wie sich der Raum verändert hat, um seine neuen Bewohner aufzunehmen.

Laut Wolff Der Präsident und die First Lady trennten die Schlafräume und machten es zum „ersten Mal seit dem Weißen Haus von Kennedy, dass ein Ehepaar des Präsidenten getrennte Räume unterhielt“.

In Interviews mit aktuellen und ehemaligen Trump-Mitarbeitern und -Beratern stellte Wolff außerdem fest, dass Trump darum gebeten hatte, zwei weitere Fernseher in seinem Schlafzimmer zu installieren (was bedeutet, dass es derzeit solche gibt) drei Fernseher in seinem Zimmer) und dass ein Schloss an seiner Tür angebracht wird, eine Handlung, die 'eine kurze Pause mit dem Geheimdienst auslöste, der darauf bestand, dass sie Zugang zum Zimmer haben'.

Das Äußere

Die jüngsten Aktualisierungen außerhalb des Weißen Hauses sind viel einfacher zu sehen. Im August, neue Kalksteintreppen , in Indiana abgebaut, wurden zwischen dem South Portico-Balkon bis zur Einfahrt darunter platziert. Es ist das erste Mal seit den 1950er Jahren, dass die Treppe berührt wurde.

Zur gleichen Zeit installierten Arbeiter ein Weg der Lichter entlang der Kolonnade, die zwischen der Residenz und dem Oval Office verläuft, damit die Gäste den Rosengarten nachts besser sehen können.

Gegen Ende 2017 musste Melania die Entscheidung treffen, Teile der Jackson Magnolia zu fällen, eines Baumes, der direkt links vom Südportikus gepflanzt wurde, nachdem Andrew Jackson im 19. Jahrhundert sein Amt angetreten hatte. Während im Laufe der Jahre Anstrengungen unternommen wurden, um es zu erhalten, wurden Spezialisten des United States National Arboretum hinzugezogen und entschieden, dass die Struktur des Baumes „stark beeinträchtigt ist und der Baum vollständig von seiner künstlichen Unterstützung abhängig ist“. '' CNN berichtete .

Der westliche Flügel

Ebenfalls im August wurde das Haus umfassend renoviert, um das IT-System des Westflügels zu verbessern und die 27 Jahre alten Heizungs- und Klimaanlagen des Gebäudes zu ersetzen. Die HLK-Reparaturen führten zu einer „Auffrischung von Farbe und Teppich“. sagte Alan Zawatsky , der das Service Center des Weißen Hauses bei der General Service Administration leitet. Der neue grau-weiß gemusterte Teppich wurde sowohl in der Lobby des Westflügels als auch im Roosevelt Room gezeigt und ersetzte den gelben Teppich der Obama-Regierung.

Das ovale Büro

Und schon am 20. Januar 2017 erschienen die ersten Trump-Änderungen im Weißen Haus. An seinem Amtseinführungstag ersetzte Trump die dunkelroten Vorhänge aus Obamas zweiter Amtszeit durch goldene Vorhänge aus der Amtszeit von Bill Clinton. (Ein Demokrat! Aber vielleicht der Reiz des Goldes war so stark, dass es keine Rolle spielte.) Trump tauschte auch Obamas Teppich mit Ronald Reagans goldenem Sunburst-Teppich aus Girlandenkanten und ersetzte Obamas Sofas durch die cremefarbenen aus George W. Bushs Amtszeit.

Während Trump hielt Frederic Remingtons Skulptur Der Bronco Buster Wo Obama es hatte, tauschte er das Gemälde darüber aus Childe Hassams Allee im Regen zu einem Porträt von Präsident Andrew Jackson . Die gestreifte Tapete aus Obamas Zeit wurde ebenfalls durch ein cremefarbenes Blumenmuster ersetzt. '[Herr. Trump] wollte den Glanz und die Herrlichkeit des Weißen Hauses zurückbringen “, sagte ein Beamter des Weißen Hauses, der sprach anonym mit CBS News . „Die Obama-Tapete war sehr beschädigt. Es waren viele Flecken darauf. “


Mehr zum Jahrestag der Amtseinführung von Trump

Text, Schriftart, Bildunterschrift, Fotografie, Team, Job, . Oberbekleidung, Fotografie, Papst, Abendgarderobe, Anzug, Geste, .