Ein schwimmendes Hotel, das sich mit den Bewegungen der Flut verwandelt

Stellen Sie sich vor, Sie könnten die Welt bereisen, ohne Ihr Hotel zu verlassen. Der italienische Ingenieur und Architekt Gianluca Santosuosso hat ein futuristisches schwimmendes Hotelkonzept entworfen, das genau das kann.

Das Projekt heißt MORPHotelist ein Teil Luxusunterkünfte, ein Teil Kreuzfahrtschiff. Die innovative Struktur sitzt auf dem Wasser und hat einen „Rücken“, der es ihm ermöglicht, seine Form an Strömungen und Wetterbedingungen anzupassen. MORPHotel nutzt Sonnenenergie und Strom aus den Wellen, um das Wort von Hafen zu Hafen zu verbreiten und die Autarkie durch eine Vielzahl umweltfreundlicher Technologien aufrechtzuerhalten.

Dank seines einzigartigen Designs kann das MORPHotel zu einem schwimmenden Hafen werden, indem eine künstliche Bucht geschaffen wird, in der Boote und Schiffe Schutz suchen können. Während des Andockens können Bürger aus der Gastgeberstadt an Bord kommen, um die zahlreichen Dienstleistungen von MORPHotel zu nutzen, darunter ein Theater, ein Gewerbegebiet, ein linearer Garten, Restaurants und ein Fitnesscenter.



Natürlich wären die Kosten für die Umsetzung einer solchen innovativen Idee immens, sodass es wahrscheinlich ist, dass es (zumindest vorerst) ein Konzept bleibt. Schon mal was von Kickstarter gehört, Gianluca?

1 von 6 2 von 6 3 von 6 4 von 6 5 von 6 6 von 6