Eine Anleitung zum Erstellen eines maskulinen und monochromen Hauses

Erstmalige Hausbesitzer werden verstehen, wie entmutigend es ist, neu erworbene Ausgrabungen zu dekorieren, und mit Tipps, Tricks und Reality-TV-Shows, die produktiver sind als Warnies Liebesleben, kann es schwierig sein zu wissen, wo man anfangen soll.

Monochromatisches Dekorieren ist einfach, aber sehr effektiv und wird nie aus der Mode kommen. Erstellen Sie die stilvolle Ästhetik in Ihrem Zuhause mit der folgenden Anleitung.

Mono-was?

81LkiQ8o4VL

Wenn die meisten Menschen an Monochrom denken, stellen sie sich stark schwarz-weiße Innenräume mit einem Tsunami aus Grau vor. Monochrom ist jedoch gleichbedeutend mit „Ombre“ und bezieht sich einfach auf ein Farbschema, das eine Grundfarbe und Schattierungen, Farbtöne und Farbtöne dieser Farbe verwendet, um ein zusammenhängendes Finish zu erzielen. Zum Beispiel kann ein grüner monochromatischer Raum Farbtöne wie Oliv, Smaragd, Minze und Chartreuse aufweisen. Wenn Sie eher ein blauer Mann sind, dekorieren Sie ihn mit Kobalt-, Indigo-, Royal-, Baby- und Stahlblau-Derivaten.

Mutig, raffiniert und unverwechselbar, einige gehen fälschlicherweise davon aus, dass eine monochromatische Innenausstattung zu einem sterilen Zuhause führt. Warme Farben können jedoch auch monochrom sein.

Erstellen Sie Ihren Gaumen

SFDF0AC94BDDABB47D48015FBEDE33B132A_1200x

Vergessen Sie endlose Musterkarten mit lächerlich benannten Farben, indem Sie eine einzige Farbe als Basis für Ihre Inneneinrichtung wählen. Dies ist der Kern, um den alle anderen Farben bestimmt werden.

Trinkgeld: Betrachten Sie Ihre Möbel und Geräte, bevor Sie sich für eine Grundfarbe entscheiden, um Zusammenstöße zu vermeiden.

Besorgt, dass alles zusammenpasst und keine Definition bietet? Keine Sorge. Kontrast ist hier der Schlüssel. Beispielsweise sorgen stark weiße Verzierungen oder Akzente für einen scharfen Kontrast zwischen Ihrem monochromen Gaumen (insbesondere wenn Grau Ihre Grundfarbe ist). Wählen Sie Farbtöne, die dunkler und heller als die Grundfarbe sind, aber Sie müssen nicht jeden Ton, Farbton und Farbton berücksichtigen, der dem Farbspektrum bekannt ist.

Warum monochrom gehen?

17-Inspiring-Wonderful-Black-and-Contemporary-Interior-Designs-Homesthetics-61

  • Perfekt zum Kontrastieren und Hervorheben von Statement-Stücken rund um das Haus.
  • Verströmt sauberen, schlanken Minimalismus mit wenig Aufwand.
  • Einfach zu planen und auszuführen, indem Sie sich auf eine einzelne Farbe und ihre Schattierungen, Farbtöne und Farbtöne konzentrieren.
  • Ein monochromer Hintergrund verleiht Ihrem Pad ein harmonisches und erholsames Gefühl.
  • Es ist ein idiotensicherer Beweis. Durch die Verwendung einer Farbe und ihrer Derivate wird sichergestellt, dass Designkatastrophen und nicht übereinstimmende Innenräume umgangen werden.
  • Ein monochromatisches Schema kann ein unordentliches Schlafzimmer in einen entspannenden, beruhigenden und einladenden Raum verwandeln.

Das Innenministerium

harper-and-harley_etsy_monochrome_lifestyle_office_desk_christmas_1

Von zu Hause aus zu arbeiten klingt immer verlockend, aber Dinge wie beschissenes Morgenfernsehen und ein voll gefüllter Kühlschrank lenken oft unsere Aufmerksamkeit und schwächen unsere Leistung. Um Ablenkungen zu minimieren und eine beruhigende, geordnete Umgebung zu schaffen, sind monochromatische Arbeitszimmer oder Home Offices ideal. Halten Sie Ihren Geist scharf und die Innenräume spärlich für eine optimale Wirkung.

Der Schlummerraum

Monochromes Schlafzimmer

Monochrom in all seiner schlanken und funktionalen Pracht hat seinen Weg in die Schlafzimmer im ganzen Land gefunden. Es ist einer der heißesten Schlafzimmertrends der letzten Jahre. Vermeiden Sie starkes Weiß und ziehen Sie tiefere Grautöne in Betracht oder wählen Sie wärmere Farben wie Beige und Karamell.

Textur & Muster

Minimalist-Meets-Industrial-Schlafzimmer-mit-Monochrom-Rindsleder-Teppich-Rattan-Rest-Stuhl-Zeitgenössisch-Holz-Nachttisch-und-Schöne-Industrie-Deckenleuchte-Design

Die Arbeit mit einem monochromen Gaumen kann zu Räumen führen, die übermäßig „Matchy Matchy“ erscheinen und bei denen alles miteinander verschmilzt. Haben Sie keine Angst, mit Textur und Muster zu experimentieren, um Interesse zu wecken und die Monotonie Ihres Farbschemas aufzulösen.

Fettgedruckte Kunstwerke sind ein effektiver Weg, um Monotonie auszugleichen strukturierte Tapete wird immer beliebter. Werfen Sie einige gemusterte Teppiche, Kissen und Decken hinein, um den Look zu vervollständigen, oder machen Sie eine gemusterte Couch oder Ottomane.

Mach Schluss damit

sh1

Monochrome Extremisten werden gegen die Einführung von Farbe außerhalb der vorgesehenen Basis argumentieren. Ein Pop in verschiedenen Farben kann jedoch ein monochromes Design effektiver machen. Dies gilt insbesondere für diejenigen, die sich für einen schwarzen, weißen und grauen Gaumen entscheiden, da dies dem Raum zum Leben erweckt. Die Fremdfarbe muss nicht überwältigen und kann in etwas so Kleinem wie einem Bilderrahmen oder einem Spiegel oder in etwas so Großem wie einer bunten Couch enthalten sein.

Wenn eine farbenfrohe Couch nicht in Ihrer Gasse liegt, ist es sicherer, Ihren monochromen Raum mit neutralen Farben zu dekorieren. Schwarze oder weiße Akzente helfen, den Raum zu definieren und die Monotonie des monochromen Schemas aufzulösen.

Ebenso können Holz- oder Metallmöbel zerbrechen und Ihr Farbschema ergänzen. Denken Sie an einen strukturierten Esstisch aus rohem Holz oder an Barhocker aus Metall.