Heston Blumenthal wird im März 4 kostenlose Pop-ups in Melbourne eröffnen

heston-blumenthalHeiliger Feinschmeckerhimmel, Batman. Der berühmte Starkoch Heston Blumenthal, Inhaber des mit drei Michelin-Sternen ausgezeichneten Restaurants The Fat Duck in England, bringt seine kulinarische Expertise im März nach Australien.

Blumenthal wird nächsten Monat im Rahmen einer „Heston Week“ auf Channel 10s MasterChef Australia vier Pop-up-Restaurants in Melbourne eröffnen. Der mit Brille versehene Koch wird als Gastrichter und Mentor für MasterChef-Teilnehmer fungieren, die bei diesen Pop-ups hinter dem Kochen stehen. Das Beste von allem? Das Essen wird kostenlos sein.

Erwarten Sie jedoch nicht, dass Sie einfach einsteigen und Ihr kostenloses Essen anziehen können. Der Speicherort jedes Popups ist streng geheim. Um die Daten zu erhalten, müssen Sie Hinweise entschlüsseln, die auf den Social-Media-Konten von MasterChef Australia veröffentlicht wurden. Um die Ereignisse noch exklusiver zu gestalten, bietet jeder der vier versteckten Heston-Spots ein völlig anderes Menü und ist nur für einen Dienst geöffnet.



Angesichts der Tatsache, dass australische Feinschmecker letztes Jahr Hunderte von Dollar für das Abendessen in der lokalen Version von Blumenthals Fat Duck Restaurant ausgegeben haben, könnte sich die Mühe lohnen.

Folgen Sie MasterChef Australia auf Facebook, Twitter, und Instagram.