Das Holden Racing Team wechselt mit Star Wars auf die dunkle Seite

Das Holden Racing Team von Garth Tander ist eine Hommage an den kommenden Film „Star Wars: The Force Awakens“ und überarbeitet seinen Commodore Nr. 2 mit einem bedrohlichen mattschwarzen Star Wars-Schema.

Das traditionelle 'Helm und Löwe' -Emblem des Teams wird gegen die Hauptfigur Kylo Ren und sein Lichtschwert an einer der Flanken des Holden und gegen einen Sturmtruppler erster Ordnung auf der anderen ausgetauscht.

Die neue Lackierung ist das erste Produkt einer mehrjährigen Beziehung zwischen Holden und Disney, die Ende letzten Monats angekündigt wurde, um Holden und Supercars einem neuen Publikum zugänglich zu machen.



Das Star Wars-Auto wird am 8. Oktober beim Supercheap Auto Bathurst 1000 zum ersten Mal auf die Strecke kommen.

1 von 5 2 von 5 3 von 5 4 von 5 5 von 5