Ein Designer aus Hongkong hat gerade einen Scarlett Johansson-Roboter im Wert von 50.000 US-Dollar gebaut

Erschreckend kann in vielen Formen auftreten. Donald Trump nackt auf einem Pferd nackt reiten. Finden Sie einen Monat alten Protein-Shake in Ihrem Auto. Und jetzt können Sie dieser Mischung den gruseligen Sexsklavenroboter Scarlett Johansson hinzufügen.

Der Hongkonger Designer Ricky Ma entschied sich aus unbekannten Gründen, einen sprechenden und halbmobilen Roboter zu bauen, der seiner Lieblingsschauspielerin aus Hollywood nachempfunden war. Der 42-Jährige wollte ursprünglich nur einen Humanoiden bauen und wie sich dieser auf dem Weg in einen Scarlett Johansson-Cyborg manifestieren konnte. Die Nachrichtenseite Reuters berichtete, dass Ma seit seiner frühen Kindheit von Animationen und Robotern besessen war.

VERBUNDEN: Beobachten Sie kleine Menschen, die törichterweise Roboter bei Boston Dynamics schikanieren



Jahrzehnte später und 50.000 US-Dollar später, eineinhalb Jahre Entwicklungszeit, hat zu „Mark I“ geführt. Der mit Silikon umwickelte Humanoid ist zu 70% in 3D gedruckt und kann auf Sprachbefehle mit nervenden Gesichtszügen (wie z. B. niedlichen Augenzwinkern) reagieren sowie Arme und Beine bewegen. Ma, ein Autodidakt, sagte, dass er unterwegs auf viele Herausforderungen gestoßen sei, aber mit dem Endergebnis zufrieden sei.

Die Menschheit wurde von sexy Scarjo-Robotern ausgelöscht. Ich denke, es könnte schlechtere Wege geben.