Wie man in Russland nicht verhaftet oder erschossen wird

Dampfig Banyas, Regenbogenzwiebeltürme, weite gefrorene Landschaften, malerische Lebkuchenhäuser, epische kontinentübergreifende Zugreisen, erstaunliche künstlerische Reichtümer und Wodka-Heldentaten - Russland ist ein Ort mit reichem Charme der alten Welt, den neugierige Reisende entdecken können.

Aber mit diesen Reizen der alten Welt kommt eine Reihe von Bräuchen der alten Welt, die darauf warten, einen weniger versierten Touristen zu stolpern. Die russische Kultur bietet eine einzigartige Sammlung von Traditionen, Aberglauben und sozialen Tabus, die für die Besucher verwirrend sein können.

Diejenigen, die bereit sind, Russlands Rätsel zu lösen, werden ein facettenreiches Land und Möglichkeiten für Abenteuer entdecken, die so endlos sind, dass sie Ihnen den Kopf verdrehen werden. Hier ist die Russland-Etikette, die Sie kennen sollten, bevor Sie losfahren.



Lächle Fremde nicht an

Du denkst, es ist freundlich, sie finden es verrückt. Russen sind notorisch stoische Menschen, und dieser Stoizismus erstreckt sich auch auf Fremde auf der Straße. Passanten lächeln sich nicht an und unterhalten sich nicht ohne Grund. Wenn Sie dies tun, werden Sie möglicherweise dumm, betrunken, misstrauisch oder flirtend - zumindest wird „TOURIST“ mit unsichtbarer Tinte über Ihr dummes grinsendes Gesicht gestempelt. Wenn Sie Ihre Perlen aufblitzen lassen, seien Sie nicht beleidigt, wenn sie nicht zurückgegeben werden. Es ist keine Unhöflichkeit, es ist nur der russische Weg.

Bringen Sie Geschenke für Gastgeber

Sitten machen schon was aus. Es ist ein Zeichen für guten Geschmack und Zucht, ein Geschenk für den Gastgeber mitzubringen, wenn Sie zu jemandem nach Hause eingeladen werden, obwohl es nicht extravagant sein muss, damit die Geste zählt. Die Standardoptionen - Schokolade, Wein, Wodka, Blumen, ein kleines Souvenir aus Ihrem Land - reichen aus. Überflieger können auch eine Belohnung für die Kinder des Gastgebers mitbringen, wenn sie die Extrameile gehen möchten. Je wertvoller die Verbindung ist, desto höher sollte der Wert des Geschenks sein.

Sich kleiden um zu beeindrucken

Sie müssen nur einen einzigen Tag in Russland verbringen, um zu bemerken, dass sich die Eingeborenen gerne verkleiden. Russische Frauen denken nicht zweimal darüber nach, wie sie in Stilettos im Supermarkt herumtollen, und russische Männer tragen gerne Freizeitkleidung, auch wenn sie nicht im Büro sind. Sie werden missbilligende Blicke bemerken, wenn Sie nicht angemessen gekleidet sind, und viele Restaurants und Nachtclubs praktizieren 'Gesichtskontrolle' - was bedeutet, dass sie Sie nicht hereinlassen, wenn sie Ihren Look nicht mögen. Wagen Sie sich nicht in Jogginghosen, es sei denn, Sie gehen ins Fitnessstudio.

Zieh deine Schuhe aus

Lernen Sie das kennen und lieben Tapochki. Tapochki sind russische Hausschuhe, die immer getragen werden sollten, wenn jemand zu Hause ist. Outdoor-Schuhe, nackte Füße und manchmal Socken gelten als unhöflich. Wenn Sie möchten, können Sie Ihren eigenen Tapochki mitbringen. Andernfalls wird Ihnen wahrscheinlich von Ihrem Gastgeber an der Tür ein Paar präsentiert.

Seien Sie ein gewissenhafter Tourist

Niemand will es sein Das Tourist. Der touristische Tourist. Derjenige, der ein Hawaiihemd mit einer Kamera um den Hals trägt, eine Karte konsultiert und zu laut spricht. Ein schlechter Tourist zu sein bedeutet auf Russisch etwas anderes. Überlegen Sie zweimal, bevor Sie offiziell aussehende Gebäude und militärische Strukturen fotografieren. Reisende wurden wegen dieses scheinbar unschuldigen Verhaltens verhaftet. Tragen Sie Fotokopien Ihrer offiziellen Reisedokumente und legen Sie diese vor, wenn Sie von den Behörden dazu aufgefordert werden.

Sprechen Sie nicht über das Land

Russland nimmt sich ernst. Einige würden zu ernst sagen. Dieser lustige Cartoon, den du gesehen hast, als du Putin verspottet hast? Dies ist nicht die Zeit, es zu erwähnen. Kritisieren oder verspotten Sie Russland nicht während Ihres Besuchs. Als polnischer Journalist riskieren Sie tiefe Beleidigungen (und einen Schlag ins Gesicht) auf die harte Tour gelernt). Halten Sie sich an positive Themen, auch wenn Sie mit Russen zusammen sind, die sich beschweren. Sie leben dort und haben sich das Recht verdient zu jammern. Sie nicht und haben nicht.

Erfahren Sie, wie man Hände schüttelt

Die Russen beachten einige Punkte der Handschütteletikette. Wenn Sie jemanden zu Hause besuchen, warten Sie zunächst, bis Sie sich in der Tür befinden, um ihn zu begrüßen. Russen glauben, dass Händeschütteln oder Kommunikation über die Schwelle Pech ist. Es wird auch als unhöflich angesehen, sich mit Handschuhen die Hand zu geben. Entfernen Sie sie daher, bevor Sie Ihre Hand ausstrecken.

Es ist üblich, dass russische Männer mit Händeschütteln grüßen. Die Regeln werden komplexer, wenn es darum geht, den Geschlechtern die Hand zu geben. Ein Mann gibt einer Frau im Allgemeinen nicht die Hand, es sei denn, sie bietet zuerst ihre Hand an. Händeschütteln sowohl bei der Ankunft als auch bei der Abreise.

Pfeifen Sie nicht, wenn Sie drinnen sind

Ihre gepfiffene Wiedergabe von 'Bohemian Rhapsody' könnte während Ihrer morgendlichen Duschen zu Hause tödlich sein, aber ein russisches Publikum wird nicht so begeistert sein. Ein alter russischer Aberglaube besagt, dass das Pfeifen in Innenräumen zu Pech und finanziellem Ruin führt. Speichern Sie Ihr Warbling für ein anderes Mal, damit nicht jeder in der Nähe Sie schmutzig aussehen lässt.

Konsultieren Sie das Chivalry Playbook

Alte Vorstellungen von Ritterlichkeit mögen zu Hause tot sein, aber sie leben und leben in Russland. Die Geschlechterverhältnisse verfolgen einen ausgesprochen klassischen Ansatz. Von Ihnen als Mann wird erwartet, dass Sie Ihren Platz im öffentlichen Verkehr an Frauen, ältere Menschen und Eltern mit Kindern abgeben. Erlauben Sie Frauen nicht, schwere Gegenstände zu tragen, ohne Hilfe anzubieten. Halten Sie die Tür auf. Biete deinen Mantel an. Nimm immer die Lasche auf. Gehen Sie nicht auf ein Date, ohne Blumen mitzubringen (nur ungerade Zahlen - gerade Zahlen sind für Beerdigungen reserviert). Peitsche jeden Trick eines weißen Ritters in deinem Arsenal aus und vielleicht, nur vielleicht, schaffst du es zu einem zweiten Date.

1 von 13 Moskau Russland Etikette 2 von 13 Kizhi 3 von 13 Sankt Petersburg Russland Etikette 4 von 13 Baikalsee Russland Etikette 5 von 13 Moskau Russland Etikette 6 von 13 Susdal Russland Etikette 7 von 13 Kamtschatka Russland Etikette 8 von 13 Sankt Petersburg Russland Etikette 9 von 13 Transsibirische Eisenbahn Russland Etikette 10 von 13 Ergaki National Park Russland Etikette 11 von 13 Moskau Russland Etikette 12 von 13 Altai 13 von 13 Solovetsky-Inseln