Wie Uber dich besser kennt, als du dich selbst kennst

Das Team bei Uber ist ein kluger Haufen. Während das Konzept des „Surge Pricing“ für uns normale Leute eine schlechte Nachricht ist, hat das Geheimnis seines Algorithmus Uber zum globalen Erfolg katapultiert, und das alles, weil der Mitfahrservice uns besser kennt als wir uns selbst.

Laut Ubers Leiter für Wirtschaftsforschung werden wir eher mitfahren, wenn die Preise um das 2,1-fache als um das 2,0-fache steigen. Scheint seltsam, oder?

Wenn wir 2,1-mal so viel bezahlen, denken wir anscheinend, dass ein sorgfältig konstruierter Algorithmus den genauen Wert der Fahrt berechnet hat, während 2,0-mal so viel scheint, als würde Uber die Preise in die Höhe treiben, nur weil es möglich ist.



Ja, wir fühlen uns technisch mehr dazu hingezogen, mehr zu zahlen, weil es für unser Unterbewusstsein „legitimer“ klingt.

Hier ist was noch. Chen enthüllte, dass wir mit größerer Wahrscheinlichkeit steigende Preise zahlen werden, wenn unsere Batterie geht zur Neige. Diese frechen Kerle.

Fair genug. Wir alle hatten die Verzweiflung, einen Uber mit 1% Batterie zu bestellen. Woher wissen sie, wann Sie aufladen müssen? Anscheinend verwendet die App Ihre Batterieinformationen, um zu wissen, wann Sie in den Energiesparmodus wechseln müssen. Chen besteht darauf, dass die App diese Informationen nicht zum Festlegen von Preisen verwendet, aber es scheint schrecklich praktisch zu sein.

Unabhängig davon, ob Sie Spannungsspitzen akzeptieren oder nicht, besteht kein Zweifel daran, dass Uber weitaus schlauer ist, als wir es jemals erwartet haben, und wir lieben es insgeheim.

1 von 1