Wenn ich nur gewusst hätte: Ratschläge aus australischen Erfolgsgeschichten

Wenn-nur-ich-hätte-gewusst

Diese Geschichte wurde ursprünglich am veröffentlicht Kollektiver Hub

Sie sind auf den Höhepunkt ihrer jeweiligen Spiele aufgestiegen, daher haben wir die Köpfe dieser Erfolgsgeschichten von Aussie und Kiwi nach den kostbaren Edelsteinen durchsucht, die sie auf ihrem Weg gesammelt haben.



# 1 Immer auftauchen

- Karen Walker, Modedesignerin

„1. Du wirst niemals bereit sein. Ich bin alles dafür, meine Hausaufgaben zu machen und sorgfältige, gut informierte Entscheidungen zu treffen, aber manchmal muss man einfach den Kahn ziehen. 2. Immer auftauchen. Und niemand kümmert sich um Ihren Jetlag. Wenn Sie ein globales Unternehmen sind, ist es wichtig, dass Sie auftauchen. Es ist einfach, sich hinter E-Mail und FaceTime zu verstecken, aber nichts ist besser als im selben Raum zu sein. 3. Arbeiten Sie nur mit Leuten, die es bekommen. Und Sie kennen die Antwort immer intuitiv. 4. Ein bisschen Naivität ist gut. Manchmal sind Naivität und Energie eine gewinnbringende Kombination. 5. Zusammenarbeiten. Es könnte eine langfristige Ehe oder ein schnelles Date sein - das ist nicht wichtig. Wichtig ist, dass das Endergebnis größer ist als die Summe der Teile & hellip; dass wir etwas Magie erschaffen. 6. Haben Sie eine einzigartige Sichtweise oder gehen Sie nach Hause! “

# 2 Machen Sie sich unverzichtbar

- Marie-Claude Mallat, Direktorin von MCMPR

„Jeder muss irgendwo anfangen. Spring rein, arbeite hart, hab Spaß und mach dich unentbehrlich. Werden Sie ein Problemlöser und nutzen Sie jede Gelegenheit, um zu lernen. Arbeiten Sie mit Integrität und Ehrlichkeit. Nehmen Sie eine langfristige Sichtweise - denken Sie über das Endziel nach. Bauen Sie Ihre Fähigkeiten und Erfahrungen entsprechend auf. Treffen Sie Entscheidungen basierend auf Ihrem Intellekt, nicht auf Ihrem Ego. Lassen Sie sich von anderen Menschen inspirieren, die Sie bewundern und die in ihrer eigenen Karriere und ihrem Leben ein gutes Urteilsvermögen bewiesen haben. Bitten Sie um Rat und Unterstützung, wenn Sie auf Straßensperren stoßen. “

# 3 Eine Karriere ist nur ein Teil von dir

- Amanda Briskin-Rettif, Gründerin und Kreativdirektorin von A-Esque, Gründerin von Mimco

„Um sich in Ihrer Karriere zufrieden und selbstbestimmt zu fühlen, müssen Sie sich zuerst selbst kennen. So schwierig es auch ist, sich ständig mit dem „Leben“ zu beschäftigen, Karriere ist ein Teil dessen, wer Sie sind. Damit Sie erfüllen können, wissen Sie, was Sie vom Gesamtbild erwarten. “

# 4 haben den Willen zu scheitern

- - Tim Flannery, Umweltaktivist und Chefrat des Klimarats

„Schreibe alles auf. Hören Sie genau und offen zu, was andere sagen. Konzentrieren Sie sich nicht zu sehr auf das, was Sie als Ihr Ziel betrachten. Nehmen Sie sich Zeit zum Nachdenken und schauen Sie sich um, denn die großen Lektionen und Möglichkeiten können außerhalb Ihres Rahmens bestehen. Stellen Sie schließlich sicher, dass Sie den Willen zum Scheitern haben. Manchmal wirst du großartige Entdeckungen verpassen, wenn du nicht an dem scheinbar Unmöglichen festhältst und dich weigerst aufzugeben, selbst wenn du das Gefühl hast, am falschen Ort zu sein. '

# 5 Sei unruhig

- Karen Stocks, MD von Twitter Australien

„Verstehe, dass die Welt niemals aufhört, sich zu bewegen, also sei unruhig. Die Tatsache, dass keines der Unternehmen, für die ich gearbeitet habe, während meines Studiums existierte, ist ein gutes Beispiel dafür, warum dies so wichtig ist. Ich würde mir und allen anderen sagen, sei mutig und sei nicht immer so ein Perfektionist. '

# 6 Nehmen Sie sich Zeit

- Peter Alexander, Gründer und Creative Director von Peter Alexander

„Ich habe mein Unternehmen erst mit 24 Jahren gegründet und buchstäblich keine Geschäftserfahrung gesammelt. Rückblickend hätte ich gesagt & hellip; 'Beeilen Sie sich nicht - nehmen Sie sich Zeit!' Ich hätte wirklich einen kurzen Business-Kurs machen sollen, um die finanzielle und geschäftliche Seite der Mode zu verstehen. Sie können immer mehr lernen, indem Sie für andere arbeiten oder studieren. “

# 7 Fragen Sie, was Sie wert sind

- - Tracey Spicer, Journalistin

'Ich wünschte, ich wäre als junge Frau selbstbewusster gewesen. Eigentlich ist es mir ziemlich peinlich, wie oft ich shtum geblieben bin. Als ein Stationsleiter sagte: 'Steck deine Titten mehr raus', nickte ich nur, anstatt ihm zu sagen, er solle sich stopfen lassen. Ich erinnere mich, dass ich während einer Vertragsverhandlung einmal gesagt habe: 'Mach dir keine Sorgen, dass ich eine Gehaltserhöhung bekomme.' Ich fühle mich privilegiert, nur hier zu arbeiten. “Was für ein Idiot. Jetzt frage ich immer, was ich wert bin. '

# 8 haben einen Unterschied

- - Maggie Beer, Food Personality & Entrepreneur

„Sei hartnäckig, habe einen Unterschied, denke seitlich und sei bereit, wie die Flammen zu arbeiten! Und um darauf zu vertrauen, dass sich jedes Mal, wenn sich eine Tür schließt, eine andere öffnet, auch wenn dies nicht sofort geschieht, geschieht dies auch. Im Nachhinein macht alles mehr Sinn, aber es wundert mich immer noch, dass wir erst dann, als wir den Vertrauenssprung machten, um die Tür zum The Pheasant Farm Restaurant zu schließen, die Zeit hatten, uns neu zu gruppieren und den Plan auszuarbeiten eine speziell gebaute Exportküche. Als das gebaut wurde, schien alles auf einer Überholspur zu sein, wo wir jetzt sind.

# 9 Glaube weiter, wenn andere sagen, dass es unmöglich ist

- - Mark MacDonald, Co-CEO und Mitbegründer von Appster

„Machen Sie es sich zur Gewohnheit, an Dinge zu glauben, die die meisten Menschen für unmöglich halten. Lerne alles in Frage zu stellen. Experten werden immer versuchen, Sie davon zu überzeugen, dass das, was Sie tun möchten, unmöglich ist und einfach nicht funktioniert. Jedes erfolgreiche Unterfangen beginnt jedoch mit einer hartnäckigen Person, die sich weigert, nach denselben Regeln und Denkweisen zu handeln wie alle anderen. Sei diese Person. '

Folgen Kollektiv Hub on Facebook und Instagram.

VERBUNDEN: Was für ein Everest-Kletterer wünschte, Sie wüssten es