In der exklusiven Privatsammlung des Franschhoek Motor Museum

Wenn Sie an historische Automuseen der Welt denken, ist Südafrika nicht der erste Ort, an den Sie denken.

Das ist das Schöne am Franschhoek Motor Museum in Kapstadt. Es ist wirklich ein verstecktes Juwel unter den auffälligeren Autoausstellungen der Welt und es ist der Test der Zeit für sich.

Das Franschhoek Motor Museum greift dazu auf seine exklusive Privatsammlung von Autos zurück, die eine Hommage an über 100 Jahre reiche Automobilgeschichte darstellen. Und das ist nur die Hälfte davon. Die seltenen Autos werden regelmäßig gedreht, um die Dinge für unscheinbare Kunden frisch und aufregend zu halten.



Auf der entfeuchteten Fläche von 2.700 m² werden die Gäste mit einer Auswahl an aufregenden Fahrzeugen, Motorrädern, Fahrrädern und Erinnerungsstücken in der herrlichen Umgebung von L’Ormarins begrüßt.

Die Sammlung konzentriert sich auf bestimmte Kategorien, darunter Antique (Baujahr vor dem 31. Dezember 1904), Veteran (Baujahr zwischen dem 1. Januar 1905 und dem 31. Dezember 1918), Vintage (Baujahr zwischen dem 1. Januar 1919 und dem 31. Dezember 1930) und Post-Vintage (Baujahr zwischen dem 1. Januar 1904) 1931 und 31. Dezember 1945), Post-45 (gebaut zwischen dem 1. Januar 1946 und dem 31. Dezember 1960) und Post-60 (gebaut nach dem 1. Januar 1961).

Wie Sie wahrscheinlich sehen können, dreht sich im Franschhoek Motor Museum alles um die Verfolgung der Entwicklung des Automobils. Das beeindruckende Portfolio umfasst eine Sammlung von mehr als 220 Fahrzeugen und umfasst Marken wie Nelson Mandellas 3,5 Tonnen schweren gepanzerten BMW 7er, einen 540K Mercedes Benz von 1936, der dem ägyptischen König Farouk von Hitler, einem Ford Model T und einigen anderen übergeben wurde Ferraris wie der 250 SWB Berlinetta, F40, F50 und Enzo.

Angesichts der Tatsache, dass Franschhoek als Kapstadts wichtigstes Weinland bekannt ist, würden wir dieses Repertoire auch gerne mit guten Autos ergänzen.

Um mehr zu erfahren, gehen Sie zu Franschhoek Motor Museum.

Luc Wiesman war kürzlich Gast von Rolls-Royce auf einer Reise nach Kapstadt, Südafrika

1 von 26 franschhoek-motor-museum 2 von 26 3 von 26 4 von 26 5 von 26 6 von 26 7 von 26 8 von 26 9 von 26 10 von 26 11 von 26 12 von 26 13 von 26 14 von 26 15 von 26 16 von 26 17 von 26 18 von 26 19 von 26 20 von 26 21 von 26 22 von 26 23 von 26 24 von 26 25 von 26 26 von 26