Wir stellen vor: The Tudor Fastrider Black Shield

Seit der Eroberung des Sportuhrensegments mit der PelagosDie Maestros von Tudor haben sich mit dem italienischen Fahrradhersteller Ducati zusammengetan, um eine brandneue Uhr zu entwickeln, die mit dem ersten XDiavel-Cruiser der Marke zusammenfällt.

Das glatte schwarze Finish, das als Tudor Fastrider Black Shield bezeichnet wird, ist eine perfekte Wiedergabe des Motorrads und seiner vom Rennen inspirierten Anzeigen. Die Uhr in limitierter Auflage ist mit 42 mm gesinterter schwarzer Monoblock-Keramik verkleidet, um eine überragende Härte ohne das Gewicht von Stahl am Handgelenk zu erzielen. Die Uhr ist außerdem mit schwarz beschichteten Stahlschiebern und einer Krone versehen, während weiße Akzente das Zifferblatt hervorheben.

Für die Einbauten sorgt ein Automatikkaliber Valjoux 7753 mit Automatikaufzug und einer Gangreserve von 46 Stunden. Die Gurte können wahlweise aus schwarzem Gummi oder schwarzem Leder sein.



Erfahren Sie mehr von Tudor.

1 von 4 2 von 4 3 von 4 4 von 4