Lewis Hamiltons $ 50.000 F1-Lenkrad ist verrückt

Dies Geschichte wurde ursprünglich am veröffentlicht Gizmodo

Die Formel 1 ist ein komplizierter Sport. Teamradio kann Fahrer informieren fast Alles, was sie wissen müssen, aber die Vielzahl der verschiedenen Geräte und Spielereien in jedem Auto muss vom Mann im Cockpit gesteuert werden - und hier kommt das Lenkrad ins Spiel.

Der dreifache Weltmeister Lewis Hamilton hat mehr Einfluss als die meisten Fahrer auf das Aussehen und die Haptik seines Lenkrads und ist eine äußerst komplexe Technologie.



Hamilton sagt, dass er tatsächlich einen sehr großen Anteil an der Konstruktion des Lenkrads und der Gewichtsersparnis bei seiner Konstruktion hatte - vielleicht bis zu 250 Gramm - durch ein paar Änderungen wie das Abschneiden der Basis der Handgriffe, wo sie auf den mittleren Puck treffen, was aufgrund dessen unnötig ist die Art, wie er das Rad während des Rennens hält.

Es gibt ein großes zentrales Display wie in den Vorjahren, aber die Vielzahl von Tasten - Bremsvorspannung, DRS, Geschwindigkeitsbegrenzung in der Boxengasse und drei Manettinos für Motor- / Kraftstoffstrategie, Motorzuordnung und ein zentrales Multifunktionsrad, das alles vom Reifenwechsel beeinflusst die Gruben zur Geschwindigkeitsregelung.

Gizmodo Erforschen Sie das intelligente Design, die bahnbrechende Wissenschaft und die beeindruckende Technologie, die Ihre Zukunft gestaltet.

Folgen Sie Gizmodo auf Facebook und Twitter.

Von Campbell Simpson - Gizmodo