Magnificent Bastards Leitfaden zu den besten Reisezielen des Jahres 2015

Manchmal mag unsere gut vernetzte Welt schockierend klein erscheinen, aber es dauert nur eine außergewöhnliche Reise, um Sie daran zu erinnern, wie viel noch zu sehen ist.

Im Jahr 2015 gab es viel zu entdecken, von aufstrebenden Hot Spots bis hin zu klassischen Zielen mit frischen Wendungen. An einigen Orten fanden dieses Jahr besondere Veranstaltungen statt. Andere zeichneten sich durch ihre Landschaft, ihr Essen, ihre Erschwinglichkeit oder ihre Disney-Verbindungen aus. Trotz ihrer Unterschiede hatten die Besten der Besten eines gemeinsam: Sie änderten die Reisekarte.

Hier sind die Tipps von D’Marge für die Top 10 Reiseziele des Jahres 2015. Seien Sie gespannt auf unsere Nominierungen für die besten Reiseziele des Jahres 2016.



Italien

Mailand konnte nicht als verstecktes Juwel bezeichnet werden - nicht einmal in der Nähe -, aber die Besucher hatten 2015 einen besonderen Grund, es von ihren Eimerlisten zu streichen. In der norditalienischen Stadt fand die jüngste Weltausstellung statt, die Expo Milano 2015. Außerhalb des Messegeländes , neue Museen und Sonderausstellungen tauchten auf, um die Messebesucher zu begeistern. All dies, zusätzlich zu den renommierten Restaurants, Kunst, Architektur und Einkaufsmöglichkeiten in Mailand, machte es 2015 zu einem Top-Stopp für Reisende.

Oman

Oman ist ein relativ unerforschtes Land mit zerklüfteten Küsten, einladenden Stränden, abgelegenen Wüsten und noblen Wellnesshotels. Die Hauptstadt Maskat ist nur einen kurzen Flug vom Glanz und Glamour Dubais entfernt - aber im Geiste könnten die beiden Städte unterschiedlicher nicht sein. Maskat ist uralt, elegant, anmutig. Es wurde modernisiert, ohne Kompromisse bei Authentizität und quainterem Charme einzugehen. Bekannte Reisende besuchen uns jetzt, bevor es nicht mehr zu den bestgehüteten Geheimnissen des Nahen Ostens gehört.

Marokko

Die meisten Besucher Marokkos kratzen kaum an der Oberfläche dessen, was das unglaubliche Land zu bieten hat. Marrakesch ist seit über einem Jahrzehnt das Ziel - und es ist immer noch einen Aufenthalt wert -, aber es gibt noch mehr zu entdecken, das über die Grenzen hinausgeht. In diesem Jahr nahmen die Reisen nach Fes, dem charaktervollen Essaouira und der Küstenhauptstadt Rabat zu. Die stilvolle Transformation Marokkos wird bis 2016 fortgesetzt.

Chile

Abenteuersuchende strömten nach Chile, um die extreme Pracht von Mutter Natur zu erleben. Von fruchtbaren Tälern über ausgedörrte Wüsten, Fjorde bis hin zu alten Wäldern, großen Gletschern bis hin zu Vulkanen ist die Geographie des Landes fast absurd vielfältig. Besuchen Sie die Atacama-Wüste für Ausblicke, die jenseits der Welt aussehen. Probieren Sie die Stadt Santiago für ein unterschätztes städtisches Ziel. Und Sie können mit Patagonia nichts falsch machen, wenn es um Outdoor-Aktivitäten und schillernde Landschaften geht.

Schweiz

Zermatt ist der Gipfel der Perfektion für Skifahrer in der Schweiz. Das schneebedeckte Reiseziel zieht bereits mehr als eine Million Besucher pro Jahr an, aber 2015 hatte etwas Besonderes zu bieten: den 150. Jahrestag der Erstbesteigung des Matterhorns. Neben einer Handvoll Veranstaltungen zu Ehren des Meilensteins bot das autofreie Dorf seine übliche bezaubernde Mischung aus verwinkelten Gassen, Pferdekabinen und postkartenschönen Chalets.

Sri Lanka

Nach 26 Jahren Bürgerkrieg und zwei verheerenden Naturkatastrophen feiert Sri Lanka ein Comeback. Die weitgehend buddhistische Insel im nördlichen Indischen Ozean bietet eine Fülle von UNESCO-Welterbestätten, unberührten Stränden, farbenfrohen Tempeln und einigen der schönsten Wildtierbeobachtungen in Asien. Mit dem jüngsten Zustrom von Touristen kam eine neue Generation von Luxusresorts, Boutique-Hotels und Spas - ganz zu schweigen von der dringend benötigten verbesserten Infrastruktur.

Südafrika

Die dynamischen Städte Südafrikas eroberten 2015 die Herzen von Branchenkennern. Kapstadt ist eine blühende Metropole mit atemberaubendem Blick auf den Tafelberg und vielseitigen Musik-, Food- und Kunstszenen. Johannesburg löst sich aus seiner unruhigen Vergangenheit und wird die neue 'it' -Stadt des Landes. Sogar Durban, das normalerweise zugunsten seiner beiden bekannteren Geschwisterstädte vergessen wird, erfindet sich als Zufluchtsort für das überaus coole kreative Set neu.

Kolumbien

Kolumbien hat in jüngster Zeit eine Renaissance erlebt. Einst berühmt für Kriminalität und Kokain, räumt das Land sein Image auf. Heute sind Städte wie Medellín und Cartagena kulturelle Zentren mit öffentlichen Parks, avantgardistischer Architektur und lebendigen Festivals, und aufstrebende Ziele wie Bogotá liegen nicht weit dahinter. Kolumbien ist reich an tropischer Flora und Tierwelt, da es sich über den Äquator erstreckt. Hier finden Sie auch einige der besten Kaffees und Smaragde der Welt.

Norwegen

Sie möchten lieber ein Ohr abschneiden, als ein anderes Lied zu hören Gefroren, Aber viele Reisende ließen es los und besuchten Norwegen im Jahr 2015 trotz seiner Disney-Fikation. Der Megahit-Film weckte eine neue Welle des Interesses am realen eisigen Königreich, das atemberaubende Naturschönheiten in Form von Fjorden, Wasserfällen, Bergen und der Aurora Borealis bietet. Für mehr urbane Unterhaltung zieht Oslo Besucher mit dem Versprechen eines pulsierenden Nachtlebens und erstklassiger Museen an.

Singapur

Singapur wurde dieses Jahr 50 Jahre alt und hat alle Register gezogen, um zu feiern. Die einjährige Geburtstagsfeier begann mit einem gewaltigen Feuerwerk über Marina Bay und wurde mit Paraden, dem Start eines 8 km langen historischen öffentlichen Kunstpfades namens Jubilee Walk und der Eröffnung der National Gallery Singapore fortgesetzt. Hinzu kommen eine Menge schicker neuer Hotels und Bars, eine aufstrebende Modeszene und eine spektakuläre Küche, und Sie haben ein Land, das 2015 beeindruckend war.

1 von 10 Italien 2 von 10 Oman 3 von 10 Marokko 4 von 10 Chile 5 von 10 Schweiz 6 von 10 Sri Lanka 7 von 10 Südafrika 8 von 10 Kolumbien 9 von 10 Norwegen 10 von 10 Singapur