Melbourne bringt Hipster-Kaffee mit einem neuen Trend zu weit

Es ist eine Sache, schläfrigen Pendlern jeden Morgen saftige 4,50 USD für ihre großen Skim Lattes in Rechnung zu stellen, aber es ist eine andere Sache, dasselbe zu berechnen, wenn der Kunde es selbst zusammenstellen muss. Ja, das ist richtig. Die Cafés in Melbourne verkaufen jetzt „dekonstruierten Kaffee“.

Ihr dekonstruierter Kaffee wird auf einem Paddel serviert (ein bisschen wie bei einer Bierverkostung) und in drei separaten Tassen geliefert - eine mit Espresso, eine mit Milch und eine mit Wasser.

Sicher, wenn Sie einer dieser nervigen, wählerischen Kunden sind, die einen Kaffee mit allen Schnickschnack verlangen, bedeutet die 'dekonstruierte' Version, dass Sie Ihr koffeinhaltiges Getränk genau auf Ihre Bedürfnisse zuschneiden können, aber für alle anderen nicht es bedeutet nur, dass du einen verdammt faulen Barista in deinen Händen hast?



Es sind nicht nur die DIY-Kaffees, die Federn zerzaust. Heutzutage können Sie nicht mehr in ein Café gehen, ohne mit kaltem Aufguss, kohlensäurehaltigem Kaffee oder komplizierter Latte-Kunst konfrontiert zu werden, die Bilder von kompliziertem Schaum auf einer sehr lauwarmen Tasse hervorruft.

Wenn Sie also kein bärtiger Pseudo-Intellektueller sind, der sich selbst ein bisschen überteuert und auf Sauerteig zertrümmert liebt, sind wir uns nicht sicher, wie gut diese 'dekonstruierte' Kaffeesituation ablaufen wird.

VERBUNDEN: 4 Möglichkeiten, die größten Vorteile Ihrer Kaffeebohnen zu nutzen
VERBUNDEN: Dies passiert Ihrem Gehirn, wenn Sie mit dem Kaffee aufhören

1 von 1