Mercedes-Benz tritt mit elektrischem Sportwagen gegen Tesla an

Der unaufhaltsame Tesla-Moloch, der aus der elektrischen Vision von Elon Musk hervorgegangen ist, muss sich bald mit dem beeindruckendsten Autohersteller der Welt, Mercedes-Benz, messen.

Nach Berichten aus Australien Autofahren David McCarthy, Geschäftsführer von Mercedes-Benz Australia, gab bekannt, dass die deutsche Marke auf dem Pariser Autosalon im September eine elektrische Hochleistungslimousine vorstellen wird.

Es wird angenommen, dass das Allradfahrzeug eine Reichweite von etwa 482 km hat, was es genau auf das Niveau von Tesla bringt Modell S P90D 509 km Reichweite. Dies gibt Tesla einen 'guten Grund, sich darüber Sorgen zu machen', so McCarthy. Angesichts der Tatsache, dass das Modell S P90 vor Ort für 215.000 AU $ im Einzelhandel erhältlich ist, muss Mercedes sicherstellen, dass der vorläufige Preis von 200.000 US-Dollar den Speck wert ist, wenn es 2018 in den Handel kommt.



Dies sollte kein großes Problem sein, da die Marke sowohl im Motorsport als auch in Luxusfahrzeugen bereits einen guten Ruf hat. Angesichts der großen Entfernungen zwischen Städten in Australien wird diese Nachricht bei den wachsenden Fans von Elektrofahrzeugen willkommen sein.

Eine elektrische Version des AMG GT R.? Jetzt gibt es eine beängstigend gute Idee.

(über Autoblog)