Mein Leben als Spice Girl: Geri 'Ginger Spice' Halliwell (jetzt Horner) blickt auf die Anfänge eines Phänomens der Popkultur zurück

Vor genau zwei Jahrzehnten explodierten fünf Mädchen aus London in Plateauschuhen in die globale Popmusikszene.

Bein, Hose, Monochrom, Menschliches Bein, Jeans, Schuh, Fotografie, Monochrome Fotografie, Weiß, Sitzen, Harry Borden / Getty Images

In jedem kleinen Mädchen steckt eine statuarische Frau, die darauf wartet, ihre Sachen selbstbewusst durch die Außenwelt zu stolzieren. Als ich 17 war, entdeckte ich mein himmelhohes Alter Ego und stolzierte mit einem Paar glänzend kastanienbraunen Mary Quant-Plateauschuhen die Straße entlang, die ich auf dem Notting Hill Vintage-Markt in London gekauft hatte. Ich konnte kaum in ihnen laufen, aber ich liebte sie. Da ich nur 5'2 1/2 'bin (alle vertikal herausgeforderten Frauen beanspruchen die Hälfte), gaben sie mir das Vertrauen, dass alles möglich war, jetzt wo ich Schulter an Schulter mit den Besten von ihnen war. Dort war ich in meinen Jeans-Hotpants auf dem Weg zu einem Englischkurs am Cassio College in Watford nördlich von London die Straße entlang und dachte: Ja, ich bin jemand . Ich stellte mir vor, dass alle Augen auf mich gerichtet waren, als ich an Leuten vorbeikam, die in Autos saßen, deren Gesichter glasig waren und auf die rote Ampel starrten und seufzten. Das heißt, bis ich stolperte und meine Bücher flogen, meine Wangen gerötet waren und alle mich tatsächlich anstarrten. Ich hob schnell meine Bücher auf und stolzierte weiter, als wäre nichts passiert. Denn wenn Sie dieses Vertrauen gefunden haben, kann Sie nichts mehr aufhalten. Ich trug die gleichen Mary Quant-Absätze im ersten Musikvideo der Spice Girls für unsere Debütsingle 'Wannabe', nur wenige Jahre später, 1996.

Unterhaltung, Mikrofon, Darstellende Kunst, Event, Schuh, Menschliches Bein, Bühne, Performance, Künstler, Stiefel,



Halliwell tritt 1998 auf



Brian Rasic / Getty Images

Musik ist neben Mode ein Ausdruck: eine Möglichkeit, meine Identität zu erkunden und ein Gefühl von Macht zu vermitteln. Ja, ich bin es wert. Ja, ich möchte jemand sein. Und vor zwei Jahrzehnten habe ich vier gleichgesinnte Mädchen gefunden. Ich war 22 Jahre alt und versuchte, über die Runden zu kommen, indem ich verschiedene Nebenauftritte jonglierte - zu einem bestimmten Zeitpunkt arbeitete ich fünf Jobs pro Woche: zwei Hausarbeiten, Barkeeper, Babysitting, Aerobic-Unterricht in einem örtlichen Fitnessstudio -, um Studio-Sessions für Aufnahmen zu finanzieren ein Album, als ich auf eine Anzeige in einer Fachzeitung namens stieß Die Bühne auf der Suche nach 'streetwise' Mädchen, die für eine Popband vorsprechen sollen. Ich habe die erste Runde der Auditions tatsächlich verpasst, weil ich meine Großmutter in Spanien besuchte, aber irgendetwas sagte mir, ich solle die Manager hinter der Anzeige, Chris und Bob Herbert von Heart Management, anrufen, um zu fragen, ob sie noch suchen. Sie sind. »Komm runter zum Londoner Vorsprechen«, sagte Chris. 'Wir haben nur 12 Mädchen.'

Rückblickend frage ich mich, ob ich es geschafft hätte, wenn ich mit all den Hunderten von Mädchen in Einklang gestanden hätte, die ursprünglich vorgesprochen hatten. Bevor ich sechs Wochen nach diesem ersten offenen Auditionstermin in den Auditionsraum ging - ich hatte die Anzeige die ganze Zeit auf meinem Spiegel festgehalten -, stellte ich sicher, dass ich so gut vorbereitet war, wie ich nur konnte. Ich wusste, dass es mehr als die richtige Gesangstechnik erfordern würde, um es zu nageln, also versuchte ich sicherzustellen, dass ich viel Selbstvertrauen projizierte und viel Energie mitbrachte, was zum Glück (und vielleicht dank meiner vertrauenswürdigen Mary Quants) funktionierte. Die Mädchen, die die letzte Runde gemacht hatten, wurden in zwei Vierergruppen aufgeteilt. Jede Gruppe sang Stevie Wonders 'Signed, Sealed, Delivered (I'm Yours)' und führte einen Tanz auf, den wir für das Vorsprechen gelernt hatten. Bevor ich ging, kam einer der Jungs vorbei und sagte mir, ich hätte es geschafft: Ich war begeistert! Einen Monat später holte ich Mel B vom Bahnhof ab - ich erinnere mich, dass ich gedacht habe: Ach du lieber Gott! Ich hole dieses Mädchen ab, das ich überhaupt nicht kenne! - In meinem Auto, das bald zu den Rädern der Band werden würde, die ich zum Absturz bringen würde, oft mit ihnen darin. Es ist schwierig, ein Auto zu fahren, in dem fünf Mädchen plaudern.

„Musik ist neben Mode ein Ausdruck: ein Weg, meine Identität zu erkunden und ein Gefühl von Macht zu vermitteln. „Ja, ich bin es wert. Ja, ich möchte jemand sein. ''

Und so waren wir einfach eine Band: Emma, ​​Mel B, Melanie C, Victoria und ich. Mitbewohner auch. Fünf Mädchen, die zusammen in einem kleinen Haus mit drei Schlafzimmern in Maidenhead, etwas außerhalb von London, lebten, machten viel Spaß, wenn auch manchmal schwierig. Mit 22 Jahren war ich die älteste und hatte bereits erlebt, dass ich nicht zu Hause war. Die anderen Mädchen empfanden mich wahrscheinlich als ziemlich herrisch. Emma war mit 18 die jüngste; Sie war wie die kleine Schwester, die ich nie hatte, und ich verehrte sie sofort. Mel B und ich wurden Partner in der Kriminalität und gerieten immer gemeinsam in Schwierigkeiten. Victoria und ich hatten eine gleichberechtigte, ziemlich erwachsene Beziehung. Und Melanie C und ich teilten eine kindliche Faszination für Popmusik und hatten große Träume davon.

Haare, Gesicht, Schuhe, Bein, Mund, Lächeln, Spaß, Auge, Hose, Schuh, Getty Images

Wir kamen aus allen möglichen Bereichen der darstellenden Kunst und hatten alle unterschiedliche Musikgeschmäcker. Die meisten Mädchen mochten R & B-Gruppen wie Zhané und En Vogue, und alle mochten die englische Boyband Take That. Ich interessierte mich mehr für Tanz- und House-Musik und Popmusik wie die frühe Madonna und Michael Jackson. Unser Sound hatte eine sehr hopfenreiche Melodie und die ausgewählten Beats waren keine schweren R & B-Beats, die den Song dominierten, was ihn sehr Mainstream hielt. Es war eine Verschmelzung von Ideen, und das war das Schöne daran: der Kompromiss im Musikgeschmack.

Kopf, Nase, Auge, Frisur, Jacke, Schönheit, Mode, Wimpern, Schwarzes Haar, Straßenmode,

Halliwell und Adams (jetzt Beckham) auf der

Getty Images

Ideen für Bandnamen wurden herumgetrampelt. 'Touch' wurde von unserem Management-Team vorgeschlagen. (Es klebte offensichtlich nicht.) Wir waren so unterschiedlich und unser Name musste sich wie wir anfühlen, also fragten wir uns: Was könnte zu uns allen passen und diese Vielfalt zeigen? Ich war in einem Aerobic-Kurs und als ich von einer Seite zur anderen trat, tauchte 'Spice' in meinem Kopf auf. Ich rannte zurück zu unserem Haus und als die Mädchen oben auf der Treppe standen und auf mich herabschauten, rief ich: 'Was ist mit Spice?' Sie alle sahen sich an und nickten zustimmend. Die 'Girls' in Spice Girls kamen später, als die Leute uns immer dann als Spice Girls bezeichneten, wenn wir irgendwo auftauchten.

'Ideen für Bandnamen wurden herumgetreten. 'Touch' wurde von unserem Management-Team vorgeschlagen. (Es klebte offensichtlich nicht.) '

Jeden Tag stapelten wir uns zu fünft in meinen kleinen Fiat Uno und gingen in das vom British Council geführte Proberaum, um an unseren Vocals und Tanzroutinen zu arbeiten und gemeinsam Songs für unser Debütalbum zu schreiben. Wir sprachen darüber, was in unserem Leben vor sich ging, und das ging auf Papier und in die Studiokabine. Da habe ich zum ersten Mal die Kraft von 'wir' anstelle von 'ich' gelernt.

Mund, Jheri Curl, Cocktailkleid, Körperschmuck, Afro, Lipgloss, Makeover, Tageskleid, Eyeliner, Armband,

Brown und Halliwell Backstage bei den Brit Awards 1997.

Getty Images

Während unseres ersten gemeinsamen Jahres als Spice Girls, an einem Wochenende, als Emma und Victoria nach Hause gingen, um ihre Familien zu besuchen, gingen Mel B, Melanie C und ich zum Camden Market, einem beliebten Open-Air-Markt in London. Wir waren noch nicht berühmt, aber wir stolzierten wie wir waren (nun, Melanie C war ein bisschen schüchtern). Wir haben enge weiße Vintage-Adidas-T-Shirts gekauft, die jeder in der Band tragen kann, denn wenn du in einer Band bist, solltest du alle gleich aussehen, oder? Wir trugen sie bei unserer allerersten Aufführung für unsere Familie und Freunde in einem Gemeindezentrum in Finchley, einem Viertel im Norden Londons. Es war eine kleine Versammlung - ungefähr 40 Leute -, aber wir hatten den ganzen Sommer für diese eine Nacht geprobt. Es wurde schnell klar, dass Victoria und Emma sich in den T-Shirts, die wir ausgesucht hatten, nicht gerade wohl fühlten. Es war auch offensichtlich, dass der einzige Weg vorwärts darin bestand, unsere Individualität zu feiern und alle sich selbst sein zu lassen. Also haben wir es getan. Wie Sie uns in der Öffentlichkeit gesehen haben, war in hohem Maße unser individueller Stil: Mel B war Street und Funky; Emma war süß und Babypuppe; Victoria war minimalistisch, aber vom Designer getrieben (ich erinnere mich, dass Victoria eines Tages mit Manolo Blahnik-Schuhen ins Studio kam und ich war fasziniert); Melanie C rockte die Turnschuhe und Trainingsanzüge; Ich war eine Mischung aus Vintage, frech und ausdrucksstark (je nachdem, an welchem ​​Tag es war!).

Wir haben die gleiche Philosophie auf unser Songwriting angewendet. Unsere Musik war unser Sprachrohr, unsere Art, mit der Welt zu kommunizieren. Wir würden Ideen austauschen und darüber sprechen, wie wir uns fühlten, und es würde auf die Seite fallen. Es dauerte nicht länger als einen Tag, um 'Wannabe' zu schreiben. Mel B hat sich die 'Zick-Zack-Ahh'-Linie ausgedacht - sie hat unserem Songwriting oft mit verrückten Worten Flair verliehen, während der Rest von uns unser eigenes Thema, unsere eigene Melodie und unsere eigenen lyrischen Ideen einbrachte. Wir wollten, dass unsere Songs Ihnen sagen, wie wir uns fühlten. Und 'Wannabe' fing einen Moment ein und teilte ihn. Von dem Moment an, als ich die anderen Mädchen traf, wusste ich, dass ich meinen Stamm gefunden hatte. Meine Leidenschaft für Musik und Erfolg wurde entzündet und verstärkt; es wurde mit vier anderen Mädchen zur Weltherrschaft vereinigt und gestärkt. Wir hatten alle unterschiedliche Stärken und Persönlichkeiten, aber wir waren uns so ähnlich. So muss sich Frauenpower anfühlen.

Aber es gab immer Herausforderungen auf dem Weg, die unser Vertrauen in unsere Musik und uns selbst auf die Probe stellten. Ich erinnere mich, wie ich in das Büro unseres Managers Simon Fuller in Chelsea gegangen bin und einen Raum voller Führungskräfte von Virgin Records gefunden habe, in dem besprochen wurde, was unsere erste Single sein sollte. (Für die Aufzeichnung wollten die meisten von ihnen den sichereren R & B-Sound, der zu dieser Zeit beliebt war. Ich erinnere mich, dass ich ihnen gesagt habe: „Wir können den Amerikanern nicht geben, was sie bereits so brillant können. Wir sollten einfach wir selbst sein und sehen wenn sie es mögen. ') Ich war die einzige Frau dort. Alarmiert rief ich Emma als Backup an und zusammen bestanden wir darauf, dass 'Wannabe' unsere erste Single sein sollte, aus einem Grund: weil es uns als Gruppe gefallen hat.

Mit dem Kampf um 'Wannabe' gewann dann das mittlerweile berühmte Musikvideo zur Single. Vor dem Shooting ging ich zurück zum Notting Hill Markt, um mein Outfit zu finden. Ich wollte etwas anderes, aber mit einem Glamour der alten Schule. Ich suchte nach meinem ersten Statement. Es regnete, als ich diesen winzigen Paillettenanzug kaufte. Oh, und ich habe es aus irgendeinem Grund im Video rückwärts getragen, zusammen mit meinen vertrauenswürdigen Mary Quant-Absätzen.

Mensch, Teilen, Sitzen, Tradition,



Hinter den Kulissen am Set von

Mit freundlicher Genehmigung von Columbia PicturesEverett

Wir waren am Tag des Drehs voller Aufregung. Ich klapperte in meinen großen Schuhen herum, als wir durch das Gebäude rannten, was der Regisseur hoffte, in einer Einstellung zu drehen. Es wurde viel gelacht, als wir bis spät in die Nacht im historischen Hotel St. Pancras und einem nahe gelegenen Bahnhof im Zentrum von London filmten. Wir haben mit einem Regisseur namens Johan Camitz zusammengearbeitet, der eher daran gewöhnt war, Werbespots zu drehen - dies war sein erstes Musikvideo. Wir haben 'Wannabe' nahtlos und ohne Änderungen gedreht (nun, es gab einen hinterhältigen Schnitt, bei dem Mel B sich um eine Säule bewegte). Sie können sehen, wie wir gegen Möbel stoßen und gelegentlich hinter uns schauen. Wir wollten nichts zu choreografiertes oder zu kontrolliertes machen; Wir wollten, dass die Kamera den Wahnsinn einfängt. Die Plattenmanager waren wahrscheinlich etwas entsetzt, als sie das Video sahen. Sie wollten sogar, dass wir ein separates Video für den amerikanischen Markt drehen, aber wir lehnten ab. Dies war unser Video und das wollten wir.

'Wir haben' Wannabe 'nahtlos und ohne Änderungen gedreht. Sie können sehen, wie wir gegen Möbel stoßen und gelegentlich hinter uns schauen. '

Und so wurde es gemacht: Wir haben die Single veröffentlicht, unser erstes Musikvideo gedreht und unser Album fertiggestellt. Dann haben wir unsere Spice-Spitznamen bekommen: Top of the Pops , ein Teenie-Pop-Magazin, bezeichnete uns spielerisch als 'Scary', 'Baby', 'Sporty', 'Posh' und 'Ginger', basierend auf unseren Auftritten. Ich habe 'Ingwer' wegen der Farbe meiner Haare. Zuerst dachte ich: OK, über Ingwer kann man sich lustig machen , aber es fühlte sich ein bisschen glamouröser an, als ich in die Staaten kam, und ich dachte: Hey, cool ... Ingwer wie Ingwer Rogers!

Im Juli 1996, lange nachdem wir aus dem Haus mit drei Schlafzimmern ausgezogen waren, in dem wir fast sechs Monate gelebt hatten, waren wir fünf in meinem Garten und hörten den Countdown der britischen Single-Charts im Radio, als wir hörten: ' Wannabe 'war auf Platz 3 eingetreten. Wir sprangen und schrien vor Aufregung und öffneten eine Flasche Sekt. In der folgenden Woche ging das Lied an Nr. 1 und blieb dort sieben Wochen. Als nächstes flogen wir nach Japan, um den Rekord zu promoten, und sehr schnell danach nach Amerika.

Ich war in dieser Zeit in einer Welle von Emotionen, aber es gab keine große Chance zu feiern. Wir waren ständig auf dem nächsten Weg; Es gab immer einen anderen Berg zu besteigen. Wir waren nie zu Hause und reisten immer zusammen als Gruppe. Als wir unseren Vorab-Check zum ersten Mal sahen, bevor das Album veröffentlicht wurde, sprangen wir wie verrückt herum. Mein erster Wow-we-did-it-Kauf: ein 1965er MGB Roadster für 15.000 Pfund [ungefähr 17.000 Dollar].

Unsere erste Erfahrung in den USA machte wir im September 1996 in Los Angeles. Wir gingen in die Mojave-Wüste in Kalifornien, um das Video für unsere zweite Single 'Say You Be There' zu drehen. Der Friseur am Set gab mir eine Perücke zum Anziehen, die er zuvor nur bei Dolly Parton verwendet hatte. Es war umwerfend zu glauben, dass wir innerhalb weniger Monate unser erstes Video in einem heruntergekommenen alten Gebäude in London gedreht hatten, in dem ich Kleidung gekauft hatte, die ich auf einem Markt gekauft hatte, und eine große Produktion in einem Kalifornische Wüste mit sexy Kostümen und einem männlichen Modell. Zwischen den Einstellungen rannten Mel B und ich in der Abenddämmerung herum und schauten auf den wunderschönen Sonnenuntergang.

Sitzen, Möbel, Teilen, Schoß, Handtasche, Arecales, Zimmerpflanze, Stiefel, Gartenmöbel, Blumentopf,

In einem Café in Paris, 1996.

Tim Roney / Getty Images

Bis Ende dieses Jahres hatte 'Wannabe' in 22 Ländern die Nr. 1 erreicht. Wir haben die Single Stateside im Januar 1997 veröffentlicht und sie blieb auf Platz 1 der USA. Plakatwand Heiße 100 für vier Wochen. Wir haben es durchgeführt Die Oprah Winfrey Show , Samstag Nacht Live , und Lebe mit Regis und Kathie Lee . Erfolg in Amerika zu haben und die Spitze der Charts zu erreichen, war für uns monumental. Zu dieser Zeit wurde uns gesagt, dass wir in der gleichen Liga wie die Beatles sind. Bis Ende 1997 war 'Wannabe' mit über 7 Millionen verkauften Exemplaren weltweit die meistverkaufte Single einer Mädchenband.

Kleidung, Bein, Menschen, Spaß, Tourismus, Hosen, soziale Gruppe, Turm, Jeans, Freizeit,

Posieren vor dem Eiffelturm in Paris, September 1996.

Getty Images

Der beste Teil des Lebens ist die Reise - das ist ein Klischee, aber es ist wahr. Wenn Sie zusammen in einem Kleinbus reisen, Jetlag haben, lachen und Witze machen, das sind die Teile, die Ihnen mehr als alles andere erhalten bleiben.

Schneller Vorlauf bis heute: Nach 85 Millionen weltweit verkauften Schallplatten, drei Welttourneen, drei Studioalben, einem Film, einem Abgang (ich 1998), 11 Soloalben zusammen, vier Ehen, 11 Kindern - alles mit der anhaltenden Unterstützung der beste Fans der Welt - ich bin stolz zu sagen, dass wir immer noch Freunde sind. Als wir uns 2012 wieder trafen, um bei der Abschlussfeier der Olympischen Spiele in London aufzutreten, war es erstaunlich. Wie eine Familie, die zu Weihnachten nach Hause kommt. Oder vielleicht ein bisschen wie Weihnachtsferien von National Lampoon . Ich brachte alle in eine Gruppe - ich war schon immer eine Art Cheerleader - und meinte: „Wir haben vier Minuten Zeit, um die Welt zu vereinen! Komm schon!'

Frauenpower war für mich eine Stimme für die Stimmlosen, schrie aus einem Megaphon und trat hart raus: ALLES IST MÖGLICH.

'Frauenpower war für mich eine Stimme für die Stimmlosen, schrie aus einem Megaphon und trat hart raus: ALLES IST MÖGLICH.'

Ich war so stolz darauf, Adele in James Cordens 'Carpool Karaoke' -Segment zu sehen, in dem sie sagte, sie habe die Spice Girls geliebt. Sie hat sich mit uns verbunden, sagt sie, weil wir nur fünf gewöhnliche Mädchen waren, die 'ausgestiegen' sind. 'Ich wusste nicht, woraus ich raus wollte, aber ich wollte raus', erklärt sie. Es ist etwas, das wir - und auch viele andere Mädchen - fühlten: Wir alle wollten raus, aufstehen und gehört werden, gezählt werden und eine Stimme haben, die wichtig ist. Und da waren wir in diesen Plateauschuhen! Unsere Nachricht schrie es für jedes Mädchen. Wir alle fühlten es und als Schwestern auf der ganzen Welt, die durch unsere Musik und Lieder verbunden waren, teilten wir dieses Gefühl. Plötzlich waren wir nicht allein. Echte Frauenpower sagt, dass man nicht perfekt sein muss, sondern nur vereint sein muss.

Die Spice Girls sind größer als ein, zwei, drei, vier oder fünf Mitglieder. Es gehört uns allen. Unabhängig von Ihrer Größe, Ihren Plattformen oder auf andere Weise.

Gesicht, Kopf, Lächeln, Kleid, Taille, Cocktailkleid, einteiliges Kleidungsstück, Modeaccessoire, Mode, Tageskleid,



Posieren mit ihrem Brit Award nach der jährlichen Pop-Preisverleihung in London, 1998.

Getty Images

Dieser Artikel erscheint in der August-Ausgabe von Marie Claire, am Kiosk 19. Juli.