Ein Mann hat gerade den teuersten In-App-Kauf aller Zeiten getätigt

Lege deine seltenen Pokemon- und Candy Crush-Medaillen weg, High Roller. Ein gut betuchter Punter hat gerade den Rekord für den teuersten In-App-Kauf aller Zeiten aufgestellt und es ist nicht das, was Sie denken.

Apple Insider haben berichtet Dieser eine gut betuchte Gentleman hat kürzlich über Apple Pay in der Social-Media-App einen Kauf getätigt Wahr für eine atemberaubende 1 Million US-Dollar.

Was um alles in der Welt hat er gekauft?



Nur ein super seltener und begehrter Aston Martin DB5 von 1964 - ja, der, der damals von Sean Connerys 007 gefahren wurde, und der, den sie am Ende von Daniel Craig mit einem Hubschrauber erschossen haben Himmelssturz.

1964 #AstonMartin DB5 wird von Coys für £ 825.000 über Vero verkauft. Eine der weltweit ersten und größten # ApplePay-Transaktionen aller Zeiten!

Ein Foto gepostet von Coys of Kensington (@ coys1919) am 19. Oktober 2016 um 10:50 Uhr PDT

Das vollständig restaurierte Modell wurde über das renommierte britische Autoauktionshaus Coys of Kensington zum Verkauf angeboten. Der CEO des Unternehmens, Chris Routledge, schrieb auf der Website: „(Der Käufer) war überglücklich, das Auto seiner Träume zu sehen, und wollte es nicht es zu verlieren. Er wollte unbedingt schnell in die Warteschlange treten, und so drückte er einige Tage später auf 'Jetzt kaufen' bei Vero, um den Kauf zu garantieren. Zwei weitere Sammler waren enttäuscht. '

Da haben Sie es also. Wenn Sie das nächste Mal daran denken, einen 3-Dollar-Zunder-Boost zu verbilligen, denken Sie an den Mann, der sich stattdessen von 1 Million Dollar getrennt hat. Möglicherweise erhalten Sie kein Date, aber zumindest sind Sie ein bisschen aus der Tasche. Warte was?