Pizza mit Sprachbefehl bestellen ist jetzt echt

Apple hat möglicherweise einen Vorsprung bei der Entwicklung der Smartphone-Bezahlungstechnologie mit ihren Apple Pay Service, aber Google ist im Begriff, es noch weiter zu verbessern.

TMNT1

Nach der Einführung von Android Pay vor fast zwei Jahren plant das viertwichtigste Unternehmen der Welt, das mobile Bezahlen mit Hands Free, einer neuen sprachaktivierten Zahlungs-App, noch einfacher zu gestalten. Du hast richtig gelesen. Zahlen Sie für Dinge mit Ihrer Stimme. Als würde man Pizza mit der Stimme bestellen.



Die App tippt auf das GPS Ihres Smartphones, um festzustellen, wann Sie sich in der Nähe eines teilnehmenden Geschäfts befinden (dort gibt es nichts, Google) wie eine Pizzeria. Keine Brieftasche und kein Pay-Wave-Konto? Keine Sorge. Sprechen Sie einfach die vier magischen Worte 'Ich bezahle mit Google' aus und das Abendessen wird serviert.

Sicherheit ist ein großes Problem in diesem neuen Transaktionsbereich. Aktuelle Sicherheitsmaßnahmen für die Freisprech-App erfordern bereits, dass Kassierer Ihre Initialen nehmen, auf die dann am Verkaufsort mit dem Bild in Ihrem Freisprech-Profil verwiesen wird. Google glaubt, dass diese neue App eine viel bequemere und schnellere Zahlungsmethode für Dinge gewährleisten wird.

Die App wird derzeit im Silicon Valley getestet. Nur zwei Geschäfte nehmen an der Testphase teil - Papa Johns und McDonalds. Es kann noch eine Weile dauern, bis die Leute den Kassierern mitteilen, dass 'Ich bezahle mit Google'. Wie bei jedem neuen Technologiedienst können Fehler auftreten.

Seien Sie versichert, Google verfügt derzeit über mehr als zwei Millionen Standorte, die ihren Pay-Wave-Service akzeptieren. Es wird also nur eine Frage der Zeit sein, bis sie das Geld für diesen richtig einsetzen.

Wir können es kaum erwarten, dass die Anpassungsfunktion herauskommt - müssen Sie Geld für etwas Extravagantes ausgeben? 'Lass es regnen.'