Qantas hat einen Weg gefunden, um das Asienerlebnis von Premium-Reisenden zu verbessern

Champagner. Meditations-Apps. Ein Badezimmer, in dem Sie sich umdrehen können. Wenn Sie die schönen Dinge des Lebens zu schätzen wissen - und eine Vorliebe für die berühmteste Skyline der Welt haben -, haben wir gute Nachrichten: Qantas hat gerade Hongkong als nächstes Ziel für seine begehrte Boeing 787 angekündigt. 9 Dreamliner.



'Ab Dezember 2018 können Kunden, die mit ausgewählten Qantas-Flügen nach Hongkong reisen, die Economy-, Premium Economy- und Business Class-Kabinen der nächsten Generation des Dreamliner erleben', sagte das Unternehmen in einem Pressemitteilung .

  • Brisbane nach Hong Kong wird ab dem 19. Dezember 2018 verfügbar sein
  • Melbourne nach Hongkong beginnt zwischen dem 13. Dezember 2018 und dem 29. März 2019
  • Sydney nach Hongkong beginnt am 30. März 2019

Die Änderungen werden mit der Ankunft des achten Dreamliner von Qantas zeitlich festgelegt und werden in die A330- und A380-Flugzeuge der nationalen Fluggesellschaft aufgenommen, die ebenfalls nach Hongkong fliegen.

Hongkong verbindet Los Angeles, New York, London und San Francisco als internationale Ziele, die vom Dreamliner der australischen Flaggschiff-Fluggesellschaft angeflogen werden: „Da das effizientere Flugzeug die 747 auf Schlüsselstrecken schrittweise ersetzt“ ( Qantas ).


Alison Webster, CEO von Qantas International angekündigt Die Fluggesellschaft war erfreut, die Dreamliner-Erfahrung mit mehr Kunden auf der ganzen Welt zu teilen.

'Die Einführung des Dreamliner in Hongkong verstärkt unser Engagement in Asien, wo wir eine starke Nachfrage von Premium-Reisenden sehen.'



„Die Kundenresonanz auf den Dreamliner war überwältigend positiv. Das Feedback zur Kabinenumgebung, von den Sitzen bis zu den Anti-Jetlag-Maßnahmen, ist fantastisch. Es ist ein Flugzeug, mit dem die Leute wirklich gerne fliegen “, fuhr sie fort und fügte hinzu:

'Durch die Kombination unserer 787-, A330- und A380-Flugzeuge, die in der Hochsaison zwischen Australien und Hongkong verkehren, können Kunden auf jedem Flug ein erstklassiges Flugerlebnis genießen.'

Der Dreamliner von Qantas bietet Platz für 236 Passagiere in drei Kabinen mit der neuesten Version der Fluggesellschaft Business Suite , genannt 'Mini First Class', sowie ein hochmoderner Premium Economy-Sitz und ein deutlich verbesserter Economy-Sitz mit zusätzlichen Ablagefächern und mehr Beinfreiheit.



Qantas haben auch sagte Sie werden das Upgrade eines ihrer beiden täglichen Flüge von Sydney nach Hongkong von einer 747 auf das A380 bis Anfang Dezember in der Hochsaison vorverlegen und bis Ende März 2019 vier Kabinen auf der Strecke einschließlich First Class anbieten.

VERBUNDEN: Qantas Pilot enthüllt die Wahrheit über Turbulenzen