Katars erster Supersportwagen ist ein herrliches goldenes Durcheinander

Beim Betrachten dieses Autos fallen viele Worte ein - eckig, exotisch, avantgardistisch -, aber vielleicht nicht mehr als 'Clusterfick'.

Das verrückte Konzept stammt von einer Gruppe namens Elibreia, die das Biest auf der Qatar Motor Show 2016 entfesselt hat. Dies ist Katars erster Supersportwagen und wenn es ein genauer Hinweis darauf ist, was kommen wird, sollte es vielleicht auch der letzte sein. In Bezug auf die technischen Daten soll das Auto einen GM V6 mit 535 PS und eine Kohlefaserkarosserie für ein Gesamtgewicht von 2.200 Pfund haben. Es sollte schnell gehen, aber nur, wenn Sie zuerst über die Verpackung kommen können.

Das Internet hat einstimmig erklärt, dass die Kollision von Falten und Klappen sowie Spoilern und Winkeln schmerzhaft schwer zu betrachten ist - wie ein Transformator, der schief gelaufen ist, oder eine Ablehnung von Verrückter Maxoder die übermäßig ehrgeizige Vorstellung eines Schülers, wie ein Supersportwagen aussehen sollte.



Oh warte, genau das ist es. Das Auto ist das Ergebnis eines Designprojekts eines Studenten auf dem Campus der University of Texas A & M in Katar, das zweifellos den Ausbruch seltsamer ästhetischer Entscheidungen erklärt. Was unerklärlicher ist, ist Folgendes: Elibreia hat bereits ein zweites Design in Arbeit.

1 von 5 2 von 5 3 von 5 4 von 5 5 von 5