Red Bull Racing enthüllt die Formel-1-Lackierung 2016

Red Bull Racing hat die Formel-1-Saison 2016 offiziell mit der Enthüllung ihrer neuen Lackierung begonnen.

Der Start in der Londoner Brick Lane fällt mit der neuen Partnerschaft des Teams mit dem Sportbekleidungsunternehmen Puma zusammen. Schwere matte blaue und leuchtend gelbe Akzente schmücken das neue Auto sowie ein riesiges Red Bull-Logo auf der Hauptseite, auf der früher der Name Infiniti stand (sie sind zu Renault Sport übergegangen).

Teamchef Christian Horner nannte das neue Team-Kit „innovativ, aggressiv“ und war mehr als bereit, die frischen Waren des Outfits auf die Bühne zu bringen.



'Im Laufe der Jahre haben wir ein bestimmtes Aussehen entwickelt, aber mit dem sauberen Blatt Papier, das wir diesmal hatten, haben wir beschlossen, etwas ganz anderes zu machen.' sagte Horner.

„Ich denke, es wird in der Startaufstellung auffallen und hoffentlich in den Spiegeln einiger anderer Autos auffallen. Es sieht richtig aus und Dinge, die gut aussehen, laufen in der Regel gut. Hoffentlich sehen wir das auf dem richtigen Weg. '

Das neue Auto des Teams für die Saison, der RB12, wird erst zu einem späteren Zeitpunkt offiziell vorgestellt. Die Red Bull-Fahrer der Saison sind Daniel Ricciardo und Daniil Kvyat.

1 von 8 2 von 8 3 von 8 4 von 8 5 von 8 6 von 8 7 von 8 8 von 8