Der robuste italienische Job: Fiat 500X startet in Australien

In Sydney war kürzlich ein stilvoller Italiener auf den Hügeln von Palm Beach zu Gast. Dies war jedoch keine tanzende Pferdeparty, da sie ausschließlich dem neuen Fiat 500X vorbehalten war, einem Auto, das mehr als nur makellosen Asphalt aufnehmen kann.

Der Anlass begann mit einer Einführung in das Fahrzeug durch Olivier Francois, CMO von Fiat-Chrysler - ein Mann, der dafür verantwortlich ist, tadellosen Stil und einige der weltweit bekanntesten Modemarken mit dem Fiat-Emblem zu verbinden. Mit einer neuen Designsprache und neuen Fertigungsstandards möchte Fiat in die oberen Ränge des Car Branding-Segments vordringen, ohne den Nachteil eines exorbitanten Preismodells, das normalerweise mit einem europäischen Auto geliefert wird. Ein ähnlicher Schritt wie bei Mini, allerdings mit italienischem Flair.

Das Verfahren begann im australischen Technologiepark von Sydney, wo die Gäste für eine Fahrt nach Palm Beach in die aufgepeppten Mini-SUVs geführt wurden. Wenn man bedenkt, wie klein das Auto von außen aussah, bot das Innere unserem langwierigen Passagier unerwartet viel Beinfreiheit. Der 1,4-Liter-Turbobenziner liefert ausreichend 125 kW und 250 Nm an alle vier Räder - keine erschütternden Zahlen, aber definitiv genug, um das Auto in der Stadt und auf leichten Wegen in Bewegung zu bringen. Zippy, klein genug für ein Stadtauto und fähig genug, um durch die Wendungen des Ku-Ring-Gai-Nationalparks zu wandern.



Bei der Ankunft am exklusiven Luxus-Treffpunkt, der auch als eine der besten Residenzen der Region bekannt ist, wurden die Gäste vom preisgekrönten Küchenchef Stefano Manfredi mit einem authentischen italienischen Erlebnis verwöhnt. Abgerundet wurde die Affäre im Freien mit komplizierten festlichen Desserts, die von Melbournes Darren Purchese zubereitet wurden - der Melbourne-Version von Adriano Zumbo.

Aber zurück zum Auto. Der 500X wird in Australien in vier Varianten mit jeweils demselben 4-Zylinder-Turbo erhältlich sein, der je nach Fahrerwunsch entweder in ein FWD- oder ein 4WD-Modell eingesetzt werden kann (4WD-Modelle erhalten eine Leistung von 125 kW, während der FWD 103 kW erhält). Der Preis für den 500X beginnt bei 28.000 US-Dollar für ein Einstiegsmodell und bei 39.000 US-Dollar für das Top-Modell.

1 von 12 2 von 12 3 von 12 4 von 12 5 von 12 6 von 12 7 von 12 8 von 12 9 von 12 10 von 12 11 von 12 12 von 12