Samsung präsentiert ein revolutionäres Heimkinoerlebnis in Australien

Wenn High Definition einfach nicht ausreicht, um die wachsenden Anforderungen eines erfahrenen Medien-Junkies zu erfüllen, ist es an der Zeit, das Spiel zu verbessern. Samsung Australia zeigte heute seine neueste Reihe von Home-Entertainment-Produkten, einschließlich der vielbeschworenen Quantum Dot-Displays, die frisch von der CES 2016 stammen.

Die Quantum Dot-Display-Fernseher sind mehr als nur ein ausgefallener Name. Sie sind ein großer Fortschritt in der Consumer-Viewing-Technologie. Sie verfügen über einige hochentwickelte Farbreplikationsdaten und makellos feine Details, um naturgetreue Bilder zu erzeugen.

Die Quantum Dot Display-Technologie selbst verwendet ein innovatives Herstellungsverfahren, bei dem Nanopartikel (wirklich kleine Stoffe) verwendet werden, die bei Belichtung mit UV-Hintergrund eine andere Farbe aufleuchten. Dies bedeutet, dass jedes einzelne Nanopartikel auf dem Bildschirm seine eigene Farbfrequenz hat, wodurch ein Bild erzeugt wird, das sowohl fein ist als auch das gesamte Farbspektrum beibehält. Einfacher ausgedrückt ist es im Grunde so, als ob Sie sich im selben Raum wie Ihr Motiv befinden.



Die neuen Fernseher behalten das geschwungene, konkave Design von Samsung bei, das zwielichtige Betrachtungswinkel und Blendung bei jeder Beleuchtungsstärke drastisch verringert. Dazu gehört ein 360-Grad-Design, bei dem die Fernseher auf einem schlanken Metallständer mit eingebauten Kabelverkleidungen montiert sind, um sowohl die ästhetischen als auch die funktionalen Anforderungen einer modernen Sofakartoffel zu erfüllen.

VERBUNDEN: Das Samsung Galaxy Surfboard hält Sie auf den Wellen in Verbindung

Carl Rose, Vice President für Unterhaltungselektronik bei Samsung Australia, sagte, dass die Gründe für diesen Anstieg neuer Technologien lange auf sich warten lassen.

„Die Art und Weise, wie Australier das Heimfernsehen erleben, hat sich in Bezug auf die Sehgewohnheiten und den Zugang zu On-Demand- oder Streaming-Diensten dramatisch entwickelt. Mit der Einführung von Technologien wie HDR und dem Zugriff auf 4K-Blu-ray-Discs kommt diese Einführung zu einem für die Branche wichtigen Zeitpunkt. “

Um die Vielzahl der heutigen Inhalte auf verschiedenen Plattformen (Netflix, Stan, Presto, PS4, Xbox usw.) unterzubringen und zu optimieren, hat Samsung seine neuesten Fernsehgeräte schnell in das neue Smart Hub-Betriebssystem integriert.

Mit vorprogrammierbaren Eingängen können die neuen Samsung-Fernseher auf Knopfdruck nahtlos zwischen Plattformen wechseln. Die Software in Kombination mit der neuesten One-Fernbedienung von Samsung, die jedes Peripheriegerät (Set-Top-Box, Spielekonsolen, Heimkino-Geräte) übernimmt, ermöglicht eine viel einfachere und reibungslosere Möglichkeit, die heutige Unterhaltung zu erleben.

Als Ergänzung zu den neuesten Fernsehgeräten hat Samsung auch seinen ersten Ultra HD 4K Blu-ray-Player herausgebracht, mit dem Australier die neuesten HD-Filme ansehen können. Wir sprechen von der vierfachen Auflösung von Standard-Blu-ray-Filmen.

Die Preise für die Samsung SUHD Quantum Dot-Display-Fernseher beginnen bei 3.599 AU $ für das 55-Zoll-Modell und reichen bis zu 10.999 AU $ für das hoch aufragende 75-Zoll-Modell.

Um mehr herauszufinden, gehen Sie zu Samsung Australien.

Samsung 1 von 4 2 von 4 3 von 4 4 von 4