Die Wissenschaft sagt, dies sei der Schlüssel zu einem großartigen langfristigen Sexualleben

Manchmal erreicht die Wissenschaft erstaunliche Dinge, wie die jüngsten Nachrichten, dass die letzte Vorhersage von Einsteins allgemeiner Relativitätstheorie bewiesen wurde. In anderen Fällen sagt Ihnen die Wissenschaft, was Sie bereits wissen. Dies ist ein Fall von letzterem.

Die heutige No-Shit-Sherlock-Studie untersuchte 38.747 verheiratete oder zusammenlebende heterosexuelle Paare, die drei oder mehr Jahre im Alter von 18 bis 65 Jahren zusammen waren, um dieses aufschlussreiche Juwel zu bestimmen: Vielfalt ist der Schlüssel für ein zufriedenstellendes langfristiges Sexualleben.

'Wenn sie richtig gepflegt werden, kann Leidenschaft Jahrzehnte dauern.' die Studie besagt. „Fast zwei Drittel der sexuell zufriedenen Befragten gaben an, dass ihr Sexualleben jetzt genauso leidenschaftlich ist wie in ihren frühen gemeinsamen Tagen. Über ein Drittel der sexuell zufriedenen Männer und Frauen wählte „leidenschaftlich“ als das beste Wort (von sechs), um ihre jüngste sexuelle Begegnung zu beschreiben. “



Der rote Faden für Paare, die zwischen den Laken gesättigt waren, war die Bereitschaft, neue Dinge auszuprobieren, von neuen Positionen über Fantasien bis hin zu Spielzeug. Die Daten zeigten auch, dass sexuell zufriedene Männer und Frauen mehr Oralsex gaben und erhielten, beständigere Orgasmen hatten und häufiger Sex hatten.

Kaum bahnbrechendes Zeug, aber ist es nicht schön zu wissen, dass die Wissenschaft Ihren Drang unterstützt, das Neue auszuprobieren, über das Sie nachgedacht haben?