Wissenschaftler behaupten, die wahre Identität von Banksy entdeckt zu haben

banksyGenau dort oben mit den Geheimnissen rund um das Doppelleben von Bruce Wayne und Clark Kent ist Banksy, der weltberühmte Straßenkünstler, der seine Identität seit mehr als zwei Jahrzehnten verbirgt. Trotz aller Widrigkeiten hat der produktive Künstler und Aktivist seinen richtigen Namen geheim gehalten - aber Wissenschaftler der Queen Mary University of London glauben, dass sie endlich die Antwort haben.

Das Team verwendete eine geografische Profilierungstechnik, die normalerweise verwendet wird, um Serienkriminelle zu fangen, um ein Muster zwischen den Orten der Kunst von Banksy und den Orten zu finden, die mit Robin Gunningham verbunden sind, einem Mann, der zuvor bei journalistischen Ermittlungen als Banksy verdächtigt worden war. Mit Gunningham verbundene Adressen wurden mit 140 mutmaßlichen Werken des Künstlers in London und Bristol verglichen, was eine erhebliche Anzahl von Überschneidungen im „Geoprofil“ enthüllte.

Steve Le Comber, Mitautor der Studie, sagte der BBC: „Ich dachte, ich würde die 10 wahrscheinlichsten Verdächtigen herausziehen, alle bewerten und keine nennen. Aber es wurde schnell klar, dass es nur einen ernsthaften Verdächtigen gibt und jeder weiß, wer es ist. “



Weiteres Anheizen der Flammen ist die Tatsache, dass die Veröffentlichung der Studie wurde auf Ersuchen des Rechtsteams von Banksy verschoben, das seine Besorgnis über den Wortlaut in der Pressemitteilung zum Ausdruck brachte (diese wurde inzwischen zurückgezogen). Dies ist noch keine offizielle Demaskierung, aber jetzt könnte ein guter Zeitpunkt sein, um Ihre Wetten auf die wahre Identität von Banksy zu platzieren.