Sehen Sie sich eine skurrile Sammlung der allerersten Computer der Welt an

Der bescheidene Computer hat seit seiner Einführung im Jahr 1946 als übergroßer Zahlenknacker, der von spezialisierten Forschern verwendet wird, zweifellos einen langen Weg zurückgelegt.

Heutzutage haben Menschen Smartphones, intelligente Bildschirme, intelligente Uhren und fast alles, woran man ein „intelligentes“ Etikett befestigen kann. Der britische Fotograf James Ball beschloss, für sein jüngstes Projekt, bei dem das National Museum of Computing besucht wurde, einen Blick zurück zu werfen, um einige der ersten Computer zu dokumentieren, die jemals in der Geschichte der Menschheit existierten.

VERBUNDEN: Eine fotografische Geschichte von Videospiel-Controllern



Die Fotos wurden geschickt retuschiert, um die Maschinen wieder zu ihrem früheren Glanz zu bringen, wie er in diesen kunstinspirierten Drucken zu sehen ist.

Von sperrigen Desktops bis hin zu hoch aufragenden Leiterplatten hat Ball eine coole und retrospektive Sammlung von Fotografien aufgenommen, die sowohl Kunst als auch eine Anspielung auf die Blütezeit der digitalen Technologie sind.

1 von 10 2 von 10 3 von 10 4 von 10 5 von 10 6 von 10 7 von 10 8 von 10 9 von 10 10 von 10