SIHH 2016: Richard Mille & Airbus kreieren ein Tourbillon im Wert von 1.050.000 USD

Richard Mille erschließt sich auf der SIHH in diesem Jahr das Beste aus beiden Welten mit der Einführung eines schlanken neuen Modells, das einen breiteren Markt ansprechen soll. Das heißt aber nicht, dass es kein Heldenstück von Richard Mille gibt. Weit davon entfernt.

Der Schweizer Uhrmacher hat mit dem ACJ RM 50-02 eine atemberaubende Uhr vorgestellt, eine mutige Zusammenarbeit mit Airbus Corporate Jets, die es als Tourbillon mit einem Aufkleberpreis von 1.050.000 US-Dollar ansieht.

Interessiert? Lesen Sie weiter, um mehr über unsere Top-Auswahl an Richard Mille-Uhren von SIHH 2016 zu erfahren.



Richard Mille ACJ RM 50-02 Tourbillon Chronograph mit geteilten Sekunden

Richard Mille hat die Luftfahrtindustrie für ihre bisher kühnste Uhr gechannelt. Die RM50-02 ACJ ist die Zusammenarbeit des Unternehmens mit Airbus, bei der eine äußerst raffinierte und leichte Uhr die technische und ästhetische Leistungsfähigkeit der luxuriösen Corporate Jets von Airbus widerspiegelt.

Um dies zu erreichen, begann Richard Mille mit der Implementierung fortschrittlicher, offen gearbeiteter Designelemente bei der Innenkonstruktion von Brücken und Grundplatten aus Titan der Klasse 5 sowie einer umfassenden Anwendung der „Skelettierung“, wo immer dies möglich war, um eine signifikante Gewichtsreduzierung zu erreichen. Viele der internen Komponenten, aus denen sich das Uhrwerk zusammensetzt, wurden mit Luftfahrtschutzmitteln beschichtet, die üblicherweise zum Schutz von Motor- und Fahrwerksteilen vor Korrosion und Verunreinigungen verwendet werden.

Das 50-mm-Gehäuse selbst ist ein Kunstwerk aus einer intermetallischen Titan-Aluminium-Legierung mit einer sekundären Keramiklünette, die die Fensterform eines typischen Airbus-Jets bis hinunter zur mehrschichtigen Rumpfstruktur umgibt. Eine beispiellose Festigkeit ohne Kompromisse beim Gewicht ist das Ziel von Richard Mille. Die Titanlegierung ist das gleiche Material, das auch für die temperaturbehandelten Jet-Turbinenschaufeln des Airbus verwendet wird.

Die Uhr verfügt über eine Gangreserve von 70 Stunden, die zwischen 11 und 12 Uhr vom Tourbillon-Kaliber RM50-02 auf der Anzeige angezeigt werden kann. Die leuchtend gelben und fluoreszierenden grünen Anzeigen auf dem Zifferblatt ahmen die Farben des typischen Airbus-Cockpits originalgetreu nach.

Nur 30 Stück dieser begehrten Uhr werden über Richard Mille-Boutiquen mit einem Preis von 1.050.000 USD hergestellt.

Richard Mille RM 67-01 Extra Wohnung

Richard Mille hat beschlossen, seinen Nachfolger für die legendäre RM 010 Automatic für SIHH 2016 vorzustellen. Die RM 67-01 Automatic Extra Flat ist eine durchschlagende Uhr, die mithilfe einer umfassenden Skelettierung eine visuelle Tiefe innerhalb des Uhrwerks erzeugt - ein charakteristisches Merkmal für alle Richard Mille Uhren.

Das Zifferblattdetail trägt ebenfalls zu dieser visuellen Tiefe bei, da die Zahlen aus massivem Metall geformt und mit Luminova gefüllt sind, um eine einfache Anzeige bei Nacht zu ermöglichen - eine Premiere für Richard Mille in dieser Kategorie von Uhren.

Die schlanken Abmessungen der Uhr werden dem neuesten Kaliber zugeschrieben, einem 3,6 mm dicken CRMA6-Automatikwerk, das von den Ingenieuren in Les Breuleux eigens für den RM 67-01 entwickelt wurde. Das Kaliber bietet dem Träger eine Gangreserve von 50 Stunden.

Dies verleiht der Uhr eine viel kleinere Grundfläche von 38 mm in der elegantesten feindlichen Persenningform, die es bisher in der Richard Mille-Reihe gab. Auf der Aufbauseite verleiht mikrogestrahltes Titan der Güteklasse 5 mit grauer Elektroplasmabehandlung der Grundplatte Steifheit sowie eine präzise Oberflächenebenheit, die für ein perfekt funktionierendes Getriebe entscheidend ist. Die Brücken der Uhr bestehen ebenfalls aus Titan der Klasse 5 und sind mit schwarzem Elektroplasma behandelt.

Die RM 67-01 Extra Flat ist ab sofort bei Richard Mille zu einem erwarteten Preis von rund 80.000 US-Dollar erhältlich.

Luc Wiesman berichtet über SIHH als Gast von Richemont Australia

1 von 5 Richard Mille ACJ RM 50-02 Tourbillon Split Seconds Chronograph 2 von 5 Richard Mille ACJ RM 50-02 Tourbillon Split Seconds Chronograph 3 von 5 Richard Mille RM 67-01 Extra Flat 4 von 5 Richard Mille RM 67-01 Extra Flat 5 von 5 Richard Mille RM 67-01 Extra Flat